idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.06.2018 09:04

Schnuppertage der Jura-Fakultät

Gunnar Bartsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Wer sich für ein Jurastudium an der Universität Würzburg interessiert, sollte am 13. und 14. Juli die Schnuppertage der Juristischen Fakultät besuchen. Anmeldungen sind bis 28. Juni möglich.

    Was erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schnuppertage? Informationen über das Jurastudium allgemein und in Würzburg, Probevorlesungen in den drei Rechtsgebieten Straf-, Zivil- und Öffentliches Recht sowie eine Führung durch die Alte Universität, den Sitz der Juristischen Fakultät. Die Vorstellung zahlreicher Begleit- und Zusatzangebote vervollständigt das Programm.
    Zusatzqualifikation im Europarecht

    Vorgestellt wird unter anderem das Begleitstudium im Europäischen Recht. Es bietet den Würzburger Jurastudierenden die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen von Würzburger Professorinnen und Professoren, von europarechtlich tätigen Gastdozierenden aus Brüssel, von verschiedenen Anwaltskanzleien oder Ministerien zu besuchen und die Zusatzqualifikation „Europajurist/in“ zu erwerben.

    Die für ausländische Rechtsordnungen erforderlichen Fremdsprachenkenntnisse können Studierende im Rahmen des umfangreichen Fachsprachenprogramms erwerben. Es umfasst unter anderem Kurse in Englisch, Französisch und Spanisch.
    Studium im Ausland

    Eine Teilnahme am Fachsprachenprogramm der Juristischen Fakultät erleichtert Studienaufenthalte im Ausland: Allein über das Erasmus-Programm der Europäischen Union haben die Studierenden die Möglichkeit, Auslandssemester an 42 Partneruniversitäten in 21 europäischen Ländern zu verbringen.

    Wer die Schnuppertage besucht, bekommt außerdem ein Programm vorgestellt, das die Teilnahme an simulierten Gerichtsverhandlungen ermöglicht. Auch das Mentoren- und Tutorenprogramm und das fächerübergreifende Lehrprojekt GSiK (Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz) werden präsentiert.

    Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich mit seinen Fragen direkt an die Professorinnen und Professoren sowie an Studierende zu wenden.
    Anmeldung bis 28. Juni 2018

    Wer solche und weitere Informationen über die Besonderheiten des Jurastudiums in Würzburg bekommen will, sollte sich umgehend für die Schnuppertage anmelden. Eine sichere Zusage gibt es für Anmeldungen, die bis Donnerstag, 28. Juni 2018, bei der Fakultät eingehen.


    Weitere Informationen:

    https://www.jura.uni-wuerzburg.de/studium/rechtswissenschaft/studieninteressiert... Anmeldung und weitere Informationen


    Anhang
    attachment icon Das Programm der Schnuppertage 2018

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    Recht
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay