idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.06.2018 10:15

Internationale Woche 2018 eröffnet

Sabrina Daubenspeck Pressestelle
Universität Vechta

    Am gestrigen Montag, 11. Juni 2018, wurde die Internationale Woche 2018 an der Universität Vechta feierlich eröffnet. Im Laufe dieser Woche werden über 40 verschiedene Veranstaltungen im Rahmen von Lehrveranstaltungen und darüber hinaus bis einschließlich Freitag, 15. Juni 2018 angeboten. Teil der Woche ist auch eine Internationale Staff Training Week und das Campusfest am Mittwoch.

    Vizepräsidentin Prof.in Dr. Martina Döhrmann und Dr.in Natalia Petrillo, Leiterin des International Office, hießen die internationalen Gäste, ihre Gastgeber_innen und die Teilnehmer_innen der Internationalen Staff Training Week in der Aula herzlich willkommen.

    Die insgesamt 31 Gäste der Internationalen Woche stammen aus Australien, China, Brasilien, Dänemark, Finnland, Mexiko, Griechenland, Großbritannien, Kamerun, Österreich, Russland, Weißrussland, Ungarn, Frankreich, Kanada, Italien und den USA. Das Besondere, so Vizepräsidentin Döhrmann: „Alle diese Lehrveranstaltungen finden im Rahmen der Lehrveranstaltungen der Vechtaer Fachkolleginnen und Fachkollegen statt, die Studierenden profitieren unmittelbar von den internationalen Lehr- und Forschungsperspektiven.“ Die Veranstaltungen sind somit fester Bestandteil der Seminar- und Vorlesungspläne, die Studierenden können die internationale Dimension ihrer Fächer „personifiziert erleben“. Zu den Aufgaben der Universität Vechta gehört es, ihre Studierenden zu befähigen, als mündige Bürgerinnen und Bürger auf wissenschaftlichem Niveau zu wirken und Verantwortung für eine Weiterentwicklung von Staat und Gesellschaft zu übernehmen. „Internationalisierung bietet insofern eine Chance, eine Antwort auf die Globalisierung zu geben. Daher sollen und wollen wir sicherstellen, dass wir uns in internationalen Netzwerken zusammenschließen und so unsere Studierenden zu ‚global citizens‘ ausbilden“, so das Fazit von Professorin Döhrmann.

    Federführend hat das International Office der Universität die Internationale Woche ausgerichtet. „Ohne die Unterstützung und Engagement unserer Lehrenden wäre die inhaltliche Gestaltung der Internationalen Woche gar nicht möglich gewesen“, bedankte sich die Leiterin des International Office, Dr.in Natalia Petrillo, bei den aktiven Dozentinnen und Dozenten für den Erfolg der Woche.


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-vechta.de/internationales


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    (v.l.): Dr.in Natalia Petrillo (Leitung International Office), Vizepräsidentin Prof.in Dr. Martina Döhrmann, Insa Born, Sarah Winkler (beide IO) und Vizepräsident Prof. Dr. Michael Ewig.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay