idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.06.2018 10:30

„Aktuelle Demokratiekrisen in Lateinamerika“

Sabrina Daubenspeck Pressestelle
Universität Vechta

    Noch bis zum Freitag, 15. Juni 2018, feiert die Universität Vechta die Internationale Woche. 31 Gäste aus aller Welt gestalten dabei gemeinsam mit Vechtaer Kolleg_innen Lehrveranstaltungen, Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden.

    Eine Sonderveranstaltung der Woche steht unter dem Motto „Aktuelle Demokratiekrisen in Lateinamerika“. Am Donnerstag, 14. Juni 2018, laden Prof. Dr. Gustavo Leyva Martínez (Mexiko) und Dr. Henrique Menezes (Brasilien) gemeinsam mit ihren Vechtaer Kollegen, dem Kulturwissenschaftler Dr. Oliver Kozlarek und dem Soziologen Dr. Stephan Sandkötter, zur Podiumsdiskussion: „Auf der Suche nach Auswegen aus der Krise“.

    Die Diskussion wird in erster Linie Mexiko und Brasilien fokussieren, aber auch andere lateinamerikanische Länder streifen. Es sollen bisherige und aktuelle politische Entwicklungen nachgezeichnet und ein Ausblick auf die im Juli bzw. Oktober anstehenden Wahlen in Mexiko und Brasilien und ihre Implikationen gegeben werden.

    Beginn ist um 18.00 Uhr im Raum N02. Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-vechta.de/internationales


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Politik
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay