idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
14.06.2018 14:54

Ausschreibung 'Schulbuch des Jahres 2019' gestartet

Catrin Schoneville Öffentlichkeitsarbeit
Georg-Eckert-Institut - Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung

    Bis zum 31. Juli 2018 können alle, die Bildungsmedien produzieren oder nutzen, Lehrwerke zur Begutachtung als „Schulbuch des Jahres 2019“ vorschlagen. In diesem Jahr werden Schulbücher in den Kategorien Sprachen, Gesellschaft und MINT für die Sekundarstufe II gesucht.

    Abihilfe, Wissensfundus oder Impulsgeber? Was ist ein gutes Schulbuch für die Oberstufe?
    Bis zum 31. Juli 2018 können alle Personen, Verlage oder Institutionen, die Bildungsmedien produzieren oder nutzen, Lehrwerke zur Begutachtung als „Schulbuch des Jahres 2019“ vorschlagen. In diesem Jahr sind Schulbücher in den Kategorien Sprachen, Gesellschaft und MINT für die Sekundarstufe II gesucht.

    Mit dem Preis „Schulbuch des Jahres“ zeichnen das Georg-Eckert-Institut - Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung, der Didacta Verband und die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb Herausgeberinnen und Herausgeber sowie Autorinnen und Autoren von Lehrwerken aus, die Mut zu inhaltlichen, didaktisch-methodischen sowie gestalterischen Innovationen zeigen und die Herausforderungen des kompetenz-orientierten Lernens aufnehmen.

    Die Auszeichnung innovativer Schulbuchkonzepte zielt darauf, Debatten zum Thema Schulbuch und seinem Stellenwert im Unterrichtsalltag anzuregen, für die gesellschaftliche Bedeutung von Schulbüchern und Bildungsmedien zu sensibilisieren und zu einer Verbesserung und Weiterentwicklung von Schulmaterialien beizutragen.

    Die drei Preisträger für jede Kategorie werden von einer hochkarätig besetzten Jury aus Wissenschaft, Bildungspraxis und Verlag ausgewählt. Der Preis wird auf der didacta im Februar 2019 in Köln vergeben und steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

    Weitere Informationen zum Preis und den Teilnahmebedingungen:
    http://www.gei.de/stipendien-preise/schulbuch-des-jahres/ausschreibung.html

    Bitte senden Sie Ihre Vorschläge an:
    Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung
    „Schulbuch des Jahres 2019“
    Celler Str. 3
    38114 Braunschweig

    Kontakt:
    Maren Tribukait
    Email: tribukait@leibniz-gei.de
    Tel. 0531-59099-326

    www.schulbuch-des-jahres.de


    Weitere Informationen:

    http://www.gei.de/home.html


    Anhang
    attachment icon Teilnahmebedingungen

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, jedermann
    Gesellschaft, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Schule und Wissenschaft, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Logo Schulbuch des Jahres 2019


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay