idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
19.06.2018 08:06

Luftfahrt der Zukunft: Cybersicherheit – Die Kehrseite der Digitalisierung

Vanessa Krogmann Presse und Kommunikation
Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH

    Veranstaltungsreihe Luftfahrt der Zukunft am Montag, den 25. Juni 2018 im Haus der Wissenschaft Braunschweig.

    Professor Dieter Gollmann von der Technischen Universität Hamburg spricht in seinem Vortrag über die wichtige Arbeit in der Cyber-Security mit besonderem Bezug zum Luftfahrt-Sektor. Wie können sowohl digitalisierte Arbeitsabläufe in dem Bereich als auch Passagiere vor Cyber-Angriffen geschützt werden?

    Die Digitalisierung mag immer noch als die nächste industrielle Revolution erscheinen, mit ungeahnten neuen Chancen – und Gefahren. Doch tatsächlich beschreibt der Begriff schon die Gegenwart. Denn programmierbare, vernetzte Geräte mit Schnittstellen zur physischen Welt in verschiedensten Bereichen sind längst die Basis für eine flexiblere, effizientere, situative Steuerung von Prozessen. In der Luftfahrt findet sich die Digitalisierung etwa in der Herstellung von Bauteilen aus carbonfaserverstärktem Kunststoff oder in der Kabine, in der Passagiere heute drahtlosen Zugang ins Internet haben. Außerdem spielt die Digitalisierung eine Rolle in den Logistik-Prozessen, die sich der Luftfahrt bedienen oder in der Steuerung von Luftfahrzeugen. Programmierbare, vernetzte Geräte können in die Ferne wirken und auch aus der Ferne adjustiert und repariert werden. Gleichzeitig können diese Geräte aber auch aus der Ferne manipuliert und Prozesse durch verfälschte Eingaben im Sinne eines Angreifers gesteuert werden.
    Cyber-Security, ein zweiter Begriff, der heute modern ist, aber nicht unbedingt für neue Inhalte steht, beschäftigt sich daher mit der Kehrseite der Digitalisierung. Das heißt, wie Angriffen, die durch die Digitalisierung erst möglich werden, begegnet werden kann. Der Vortrag von Professor Dieter Gollmann wirft einen Blick auf die Arsenale der Angreifer und der Verteidiger, um Verständnis dafür zu schaffen, was getan werden kann, um selbst die Kontrolle über digitalisierte Prozesse zu behalten.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung und einen Überblick über das gesamte Jahresprogramm von Luftfahrt der Zukunft erhalten Sie unter:
    www.luftfahrt-der-zukunft.de und
    www.hausderwissenschaft.org/wissens-welle/luftfahrt-der-zukunft.html.

    Termin:
    Luftfahrt der Zukunft
    Cyber-Sicherheit – Die Kehrseite der Digitalisierung
    Montag, 25. Juni 2018, 19 Uhr, Haus der Wissenschaft Braunschweig, Pockelsstr. 11, Aula (3. Stock)
    Referent: Prof. Dr. Dieter Gollmann, Leiter Institut für Sicherheit in verteilten Anwendungen, Technische Universität Hamburg
    Der Eintritt ist frei.

    Luftfahrt der Zukunft
    Luftfahrt der Zukunft widmet sich seit 2011 in Form von Vorträgen und Exkursionen den Entwicklungen im Bereich der Luftfahrt sowie neuesten Anwendungen und Lösungen der Luftfahrtforschung. Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR), das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Niedersächsische Forschungszentrum für Luftfahrt (NFL) und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) präsentieren gemeinsam mit der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH renommierte Expertinnen und Experten, die den heutigen Stand von Forschung und Technik erläutern. Im Anschluss an die Vorträge können Fragen an die Referentinnen und Referenten gestellt werden. Diskussionen sind dabei stets willkommen.

    Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
    Das Haus der Wissenschaft Braunschweig ist eine Plattform für den Dialog der Wissenschaft mit anderen gesellschaftlichen Bereichen. Es fördert die Wissenschaftskommunikation und die fächerübergreifende Vernetzung der Wissenschaft mit Wirtschaft, Kommunen, Bildungsträgern und Medien sowie mit der interessierten Öffentlichkeit. Als Experimentier- und Lernort bietet es spannende Veranstaltungen und Ausstellungen für Menschen jeden Alters.

    Sponsor der Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
    Öffentliche Versicherung Braunschweig

    Für Rückfragen:
    DGLR Bezirksgruppe Braunschweig
    Horst Günther
    Tel.: (0170) 5265177
    E-Mail: H.Guenther.dglr.bs@t-online.de
    www.braunschweig.dglr.de

    Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
    Presse und Kommunikation
    Vanessa Krogmann
    E-Mail: v.krogmann@hausderwissenschaft.org
    Tel.: +49 (0) 531 391-4171


    Weitere Informationen:

    http://www.luftfahrt-der-zukunft.de
    http://www.hausderwissenschaft.org/wissens-welle/luftfahrt-der-zukunft.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay