idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.07.2018 10:03

Weiterbildung für Frauen in Führungspositionen an der FH Potsdam

Andrea Wickleder Stabsstelle Hochschulmarketing
Fachhochschule Potsdam

    Im August startet das erfolgreiche Weiterbildungsprogramm „Führung neu denken – Coaching & Empowerment für Frauen in Führungs- und Leitungspositionen“ bereits zum dritten Mal. Eine Anmeldung ist noch bis zum 26. Juli möglich.

    „Führung neu denken“ – dies ist Anspruch und das Ziel der Weiterbildung der FH Potsdam, die sich explizit an weibliche Führungs- und Nachwuchskräfte richtet. Das Programm ist konzipiert für Frauen, die ihre Führungsarbeit reflektieren, ihre Kompetenzen vertiefen und neue Herausforderungen annehmen möchten.

    Statt an Defiziten bisheriger Führungsarbeit anzusetzen, will die berufsbegleitende Weiterbildung motivieren, eine Kultur in Unternehmen zu leben, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Die Teilnehmerinnen lernen, ihre Stärken gezielt und selbstbewusst einzusetzen und Ihre Fähigkeiten zu nutzen, zukunftsorientiert im Sinne Ihrer Mitarbeiter*innen und Ihrer Arbeitsziele zu agieren. „Coaching & Empowerment für Frauen in Führungs- und Leitungspositionen“ zielt insbesondere auf Austausch, miteinander Arbeiten und gemeinsam Wege und Lösungen finden. Teilnehmerinnen aus den ersten beiden Kursen bestätigen, dass im Verlauf der Weiterbildung „Theorie erlebbar gemacht“ und „spannende Inhalte durch innovative und kreative Methoden vermittelt“ werden. „Wachsendes Vertrauen in der Gruppe“ schaffe eine „ideale Lernatmosphäre“.
    Unterstützt und begleitet werden die Teilnehmerinnen von Annette Kurz und Lisa Hinrichsen – beide erfahrene Trainerinnen, Coaches und Mediatorinnen – und einem kleinen Team von Dozentinnen unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Gudrun Perko, Professorin an der FH Potsdam.

    Die Weiterbildung umfasst insgesamt sieben, jeweils 2,5-tägige Module und schließt mit einem Hoch­schulzertifikat ab. Start ist am 16. August. Der Kurs kann mit einem Bildungsscheck gefördert werden und ist nach den Bildungsurlaubsgesetzen der Länder Berlin und Brandenburg anerkannt.


    Weitere Informationen:

    https://www.fh-potsdam.de/weiterbilden/weiterbildungsangebote/frauen-fuehren-201...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay