idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.07.2018 10:08

Infineon-CEO Reinhard Ploss rückt in das Präsidium der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften

Christoph Uhlhaas M.A. Geschäftsstelle
acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

    München, 6. Juli 2018. Die Senatorinnen und Senatoren von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften haben Reinhard Ploss ins acatech Präsidium berufen. Der Vorstandsvorsitzende der Infineon Technologies AG möchte sich insbesondere für die Gestaltung der Digitalisierung und die Stärkung des Technologiestandorts Deutschland einsetzen. Er folgt Henning Kagermann, der Vorsitzender des acatech Kuratoriums wird.

    Der acatech Präsident und Senatsvorsitzende Karl-Heinz Streibich begrüßte Reinhard Ploss: „Mit Reinhard Ploss gewinnen wir im acatech Präsidium eine wichtige Stimme aus der Wirtschaft mit großem Sachverstand in den Bereichen Mikro- und Nanotechnologie, Mobilität, Industrie, Digitalisierung und IT- Sicherheit.“ acatech Ko-Präsident Dieter Spath hebt das Engagement von Reinhard Ploss bei acatech und in der Technologiepolitik hervor: „Als langjähriger Senator, Mitglied unseres Kuratoriums sowie Mitglied des Lenkungskreises der Plattform Lernende Systeme hat Reinhard Ploss acatech bereits wichtige Impulse gegeben. Wir freuen uns, dass er sein ehrenamtliches Engagement als Mitglied des acatech Präsidiums noch verstärkt.“

    „Bei acatech werde ich mich dafür einsetzen, dass wir die Digitalisierung als Gesellschaft und als Unternehmen intensiv mitgestalten“, sagte Reinhard Ploss anlässlich seiner Berufung. „Big Data, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge bieten uns große Chancen. Diese wollen wir nutzen, um Deutschland und Europa als Wirtschaftsstandort im globalen Wettbewerb zu stärken. Dabei ist wichtig: Die Digitalisierung muss den Menschen dienen.“

    Reinhard Ploss ist seit 2007 Mitglied des Vorstands der Infineon Technologies AG und seit 2012 Vorstandsvorsitzender. Er verantwortet die Konzernstrategie, die Divisionen, Research & Development sowie die Bereiche Communications & Government Relations, Human Resources (Arbeitsdirektor) und Legal. Davor leitete der Verfahrenstechniker, der seit 1986 für Infineon (bis 1999 Siemens AG) tätig ist, verschiedene Geschäftsbereiche des Konzerns.

    In diversen Funktionen engagiert sich Reinhard Ploss in Deutschland und Europa. In den Arbeitsgruppen „Sicherheit, Schutz und Vertrauen für Gesellschaft und Wirtschaft“ sowie „Industrie 4.0“ wirkt er an den nationalen IT-Gipfeln („Digital-Gipfel“) mit. Er ist Mitglied des Präsidiums im Technologieverband VDE sowie Vorsitzender der „Arbeitsgruppe Silicon Germany“. Auf europäischer Ebene ist er unter anderem Präsident des europäischen Nanotechnologie-Verbandes AENEAS. Zu den Resultaten seines forschungspolitischen Engagements im Bereich der Automobilelektronik gehören die Entwicklung von energieeffizienten Lösungen für elektrische Antriebe sowie einer bildgebenden Sensorik für das Autonome Fahren.

    Reinhard Ploss pflegt regelmäßigen Kontakt zu Universitäten und Forschungseinrichtungen. Er hält Gastvorlesungen an deutschen sowie ausländischen Universitäten, darunter die TU München, die Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt und die Tongji Universität in Shanghai. Reinhard Ploss ist ständiges Gastmitglied des Hochschulrates der TU München. Er gehört dem Kuratorium des „Deutschen Zukunftspreis“ des Bundespräsidenten an.

    Das acatech Präsidium vertritt die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften nach außen und steuert die Akademie. Die Mitglieder des acatech Präsidiums werden aus dem Kreis der wissenschaftlichen Mitglieder sowie der Senatorinnen und Senatoren von acatech bestimmt, hinzu kommt der Geschäftsführer. Bis zu zwölf Mitglieder wählt die Mitgliederversammlung, bis zu sechs Mitglieder gehen aus dem Senat hervor.

    Über acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

    acatech berät Politik und Gesellschaft, unterstützt die innovationspolitische Willensbildung und vertritt die Technikwissenschaften international. Ihren von Bund und Ländern erteilten Beratungsauftrag erfüllt die Akademie unabhängig, wissenschaftsbasiert und gemeinwohlorientiert. acatech verdeutlicht Chancen und Risiken technologischer Entwicklungen und setzt sich dafür ein, dass aus Ideen Innovationen und aus Innovationen Wohlstand, Wohlfahrt und Lebensqualität erwachsen. acatech bringt Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Die Mitglieder der Akademie sind herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Ingenieur- und den Naturwissenschaften, der Medizin sowie aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Senatorinnen und Senatoren sind Persönlichkeiten aus technologieorientierten Unternehmen und Vereinigungen sowie den großen Wissenschaftsorganisationen. Neben dem acatech FORUM in München als Hauptsitz unterhält acatech Büros in Berlin und Brüssel.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Personalia
    Deutsch


    Infineon-CEO Reinhard Ploss wurde am 6. Juli ins acatech Präsidium berufen


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay