idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
16.07.2018 10:33

Landesbischof Gerhard Ulrich erhält Ehrenpromotion der Theologischen Fakultät der Uni Kiel

Dr. Boris Pawlowski Presse, Kommunikation und Marketing
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

    Die Theologische Fakultät der Kieler Universität verleiht Landesbischof Gerhard Ulrich die Ehrendoktorwürde am 1. Februar 2019.

    Die Theologische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) verleiht Landesbischof Gerhard Ulrich die Ehrendoktorwürde. Den Beschluss fasste der Konvent der Fakultät bereits am 23. Mai. Die Auszeichnung wird Ulrich am 1. Februar 2019 bei einer Feierstunde im Schleswig-Holstein-Saal im Kieler Landeshaus verliehen. Die Fakultät würdigt damit nicht nur Ulrichs großen Einsatz für Kirche und Theologie in einer modernen Gesellschaft, sondern auch die besondere Qualität der theologischen Aussagen des Landesbischofs. Er habe sich sowohl im Bereich der Praktischen Theologie, beispielsweise durch seine Überlegungen zu den Beziehungen zwischen Kirche und Theater, profiliert als auch eine Erinnerungskultur durch eigene Arbeiten und die Unterstützung herausragender Projekte mitgefördert.

    „Außerdem hat Gerhard Ulrich das Theologiestudium in einem das übliche Maß weit überschreitenden Umfang gefördert, unter anderem durch die großzügige Gewährung von Stipendien“, betont Alt-Dekan Professor Andreas Müller. „Die Theologische Fakultät zu Kiel hat sich stets in besonderer Weise durch den Landesbischof unterstützt gefühlt“, so Müller weiter. Als erster Landesbischof der Nordkirche seit Juni 2013 und Leitender Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) seit November 2011 vertrete Ulrich die Kirche gegenüber den Ländern, ihren Parlamenten und Regierungen sowie im gesamten kirchlichen und öffentlichen Leben. Seine Predigtstätten sind der Dom zu Schwerin und der Dom zu Lübeck. Er verstehe sich dabei immer auch als Botschafter der theologischen Forschung. Diese mache er stets auf einem aktuellen Niveau bekannt, sodass die der Fakultät vorliegenden Publikationen des Landesbischofs von einem hohen theologischen Niveau zeugten. Darüber hinaus habe Ulrich sich sehr aktiv für die Aufnahme der drei Fakultäten und des Hamburger Fachbereichs in der Verfassung der neugegründeten Nordkirche eingesetzt, hieß es weiter zur Begründung.

    Weitere Informationen:

    Theologische Fakultät der CAU:
    http://www.theol.uni-kiel.de

    Nordkirche:
    http://www.landesbischof-nordkirche.de

    VELKD:
    http://www.velkd.de

    Ein Foto steht zum Download bereit:
    https://www.uni-kiel.de/fileadmin/user_upload/pressemitteilungen/2018/244-landes...
    Bildunterschrift: Landesbischof Gerhard Ulrich erhält am 1. Februar 2019 die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät der Kieler Universität.
    © Sönke Dwenger, Nordkirche

    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
    Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski, Text/Redaktion: Farah Claußen
    Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
    E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de, Internet: http://www.uni-kiel.de, Twitter: http://www.twitter.com/kieluni Facebook: http://www.facebook.com/kieluni,
    Instagram: http://www.instagram.com/kieluni


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-kiel.de/de/detailansicht/news/landesbischof-gerhard-ulrich-erhael...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Religion
    überregional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Landesbischof Gerhard Ulrich erhält am 1. Februar 2019 die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät der Kieler Universität.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay