idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.07.2018 13:27

Difu-Magazin „Berichte“ erschienen

Sybille Wenke-Thiem Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsches Institut für Urbanistik

    Neuigkeiten aus der Forschung und Fortbildung zu kommunalen Themen

    Das neue Vierteljahresmagazin des Difu greift wieder viele aktuelle, kommunalrelevante Themen auf. Neben Forschungsergebnissen und Neuerscheinungen des Instituts informiert die kostenfrei erhältliche Zeitschrift u.a. über neue Forschungsprojekte, Fortbildungsberichte und Veranstaltungen rund um das Thema „Stadt".

    Im Standpunkt „Deutschland ist Spitzenreiter in der Mieterquote“ widmet sich Dipl.-Ing. Ricarda Pätzold dem hochaktuellen Thema Wohnraumversorgung.

    Alle Beiträge sind als PDF (Gesamtheft) und in Kürze im HTML-Format (Einzelbeiträge) zu finden:
    www.difu.de/publikationen/2018/difu-berichte-3-2018.html

    Shortlink: www.bit.ly/2tVM282

    Blick in den Inhalt:

    Editorial

    Standpunkt
    - Deutschland ist Spitzenreiter in der Mieterquote

    Forschung & Publikationen
    - Steigender Investitionsbedarf trifft auf begrenzte Kapazitäten
    - Generationengerechte Ausrichtung von Stadtfinanzen
    - SDG-Indikatoren für Kommunen erleichtern nachhaltiges Handeln
    - Wie Gesundheitsförderung gelingen kann: integriert und strategisch
    - Klimaschutz & Tourismus: Gute Beispiele aus Kommunen
    - Klimaschutz & Gesundheit: Umwelt- und Lebensqualität sichern
    - Ticken kleine Städte bei der Integration anders als große Städte?
    - Bundeswettbewerb Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten
    - Die osmanische Stadt im Wandel vom 19. zum 20. Jahrhundert

    Neue Projekte
    - Kommunen und Krankenkassen
    - Parkraummanagement einführen

    Veranstaltungen
    - Veranstaltungsvorschau
    - Jahrestreffen der Difu-Zuwender mit Leitthemen Sicherheit und Wohnen
    - Innovation in der Verwaltung durch Beteiligung und Transparenz
    - Diskussion über die Bodenpolitische Agenda 2020-2030 in Berlin
    - Stadtentwicklung und Integration: Ticken kleine Städte anders?
    - Perspektivplanung in der Arbeit mit jungen Flüchtlingen
    - Stärkung des ÖPNV als Beitrag zur Luftreinhaltung und zum Klimaschutz
    - Neue Bussysteme für Stadt und Land
    - Nachhaltige Mobilität in Bundesbehörden fördern
    - Verkehrswende gemeinsam gestalten – Straßen und Plätze neu entdecken
    - Wirtschaftsförderung 4.0 ist kein Modethema
    - Nachbarschaftsprojekte fördern Klimaschutz im Alltag

    Nachrichten & Service
    - Die Stadt Wismar ist neu im Kreis der Difu-Zuwenderstädte
    - Was ist eigentlich … Governance?
    - Veröffentlichungsüberblick
    - Difu-Service für Zuwender
    - Impressum
    - Difu-Intern: Abschied und Neubeginn
    - Difu aktiv
    - Neues im Difu-Inter-/Extranet
    - Difu-Presseresonanz

    Gratis-Abo
    Das Difu-Magazin „Berichte“ kann kostenlos als Online- oder Printausgabe bezogen werden (Volltext-Archiv ab 1/1996: www.difu.de/publikationen/difu-berichte-heftarchiv.html).
    Interessenten können sich selbst für kostenfreie Difu-Abos (www.difu.de/6674) eintragen:
    - Difu-Berichte: Das Vierteljahresmagazin des Difu (Print)
    - Difu-Medieninfos: per E-Mail zeitgleich mit dem Erscheinen

    Der Text ist selbstverständlich frei zur Nutzung - über ein Belegexemplar bzw. einen Beleglink an die Difu-Pressestelle würden wir uns sehr freuen!

    Kurzinfo: Deutsches Institut für Urbanistik
    Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) ist als größtes Stadtforschungsinstitut im deutschsprachigen Raum die Forschungs-, Fortbildungs- und Informationseinrichtung für Kommunen, Kommunalverbände und Planungsgemeinschaften. Ob Stadt- und Regionalentwicklung, kommunale Wirtschaft, Städtebau, soziale Themen, Umwelt, Verkehr, Kultur, Recht, Verwaltungsthemen oder Kommunalfinanzen: Das 1973 gegründete unabhängige Berliner Institut - mit einem weiteren Standort in Köln (Bereich Umwelt) - bearbeitet ein umfangreiches Themenspektrum und beschäftigt sich auf wissenschaftlicher Ebene praxisnah mit allen Aufgaben, die Kommunen heute und in Zukunft zu bewältigen haben. Der Verein für Kommunalwissenschaften e.V. ist alleiniger Gesellschafter des in der Form einer gemeinnützigen GmbH geführten Forschungsinstituts.

    Pressekontakte
    Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)
    Sybille Wenke-Thiem
    Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Zimmerstraße 15, 10969 Berlin
    Telefon: 030/39001-208/-209
    Fax: 030 39001-130
    Internet: www.difu.de/
    Facebook: www.facebook.com/difu.de

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH; Sitz Berlin, AG Charlottenburg; HRB 114959 B; Geschäftsführer: Dr. Busso Grabow


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Bauwesen / Architektur, Energie, Gesellschaft, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay