idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
31.07.2018 10:24

26. Lecture Conference on Photochemistry 2018

Dr. Karin J. Schmitz Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

    Auszeichnung für herausragende Wissenschaft in München

    Vom 10. bis 12. September lädt die Fachgruppe Photochemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) an die Technische Universität München nach Garching ein. Auf der 26. Lecture Conference on Photochemistry steht neben wissenschaftlichen Vorträgen auch eine bedeutende Preisverleihung auf dem Programm.

    Führende internationale und nationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler treffen sich in Garching, um die neuesten Ergebnisse zu aktuellen Themen der photochemischen und photophysikalischen Forschung zu präsentieren und zu diskutieren. Zu den Vortragenden zählen unter anderem der Chemie-Nobelpreisträger Professor Dr. Ben L. Feringa, University of Groningen (NL), Professorin Dr. Tanja Weil, Max-Planck-Institut für Polymerforschung, Mainz, Professor Dr. David W. C. MacMillan, Princeton University (USA) und Professor Dr. Dirk Trauner, New York University (USA). Thematisch deckt die Konferenz das gesamte Spektrum photochemischer Forschung ab: Neben photochemischen Schaltern stehen unter anderem die Photochemie neuer Materialien, Optogenetik, Photopharmakologie, Einzelmolekülspektroskopie, synthetische organische Photochemie und Photoredoxkatalyse sowie technologisch und industriell relevante Prozesse auf dem Programm. Die Photochemie besitzt heute in vielen Bereichen unserer Gesellschaft eine Schlüsselfunktion, da ohne dieses interdisziplinär geprägte Wissenschaftsgebiet viele moderne Technologien nicht existieren würden.

    Am 11. September wird Professor Dr. Michael Grätzel, EPF Lausanne, Schweiz, mit der Theodor-Förster-Gedächtnisvorlesung ausgezeichnet. Die Fachgruppe Photochemie sowie die Deutsche Bunsen-Gesellschaft (DBG), die den Preis gemeinsam vergeben, würdigen damit seine hervorragenden Arbeiten auf dem Gebiet der Photochemie. Der Photovoltaik-Pionier hat sich mit der Entwicklung eines neuen Typs von Solarzellen („Grätzel‐Zellen“) einen Namen gemacht. Bereits im August verleiht ihm die GDCh für seine Verdienste um die Chemie die August-Wilhelm-von-Hofmann-Denkmünze.

    Weitere Informationen unter http://www.gdch.de/photo2018.

    Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) gehört mit rund 31 000 Mitgliedern zu den größten chemiewissenschaftlichen Gesellschaften weltweit. Sie hat 27 Fachgruppen, darunter die Fachgruppe Photochemie mit derzeit 342 Mitgliedern. Ihre Ziele auf dem Gebiet der Photochemie und ihren Grenzgebieten sind, den Gedankenaustausch unter Fachkollegen zu fördern und fachliche Anregungen zu vermitteln, die Beziehungen zu entsprechenden Organisationen im Ausland zu pflegen, die fachbezogene Lehre an den Hochschulen zu verankern bzw. zu stärken und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.


    Weitere Informationen:

    http://www.gdch.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Chemie, Physik / Astronomie
    überregional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay