idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.08.2018 15:13

TU Berlin: Noch bis Ende August in NC-freie Studiengänge einschreiben

Stefanie Terp Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Technische Universität Berlin

    Technikbegeistert und auf Studienplatzsuche? Jetzt in NC-freie Studiengänge an der TU Berlin einschreiben! Einschreibung in zulassungsfreie Lehramtsstudiengänge und viele weitere Fächer noch bis Ende August möglich

    Das Abitur in der Tasche, aber noch kein Studium in Sicht? Technikinteressierte finden an der Technischen Universität Berlin eine große Auswahl zulassungsfreier Studiengänge. Wer darüber hinaus Lust auf die Arbeit mit jungen Menschen hat, erhält in Lehramtsstudiengängen eine ideale Vorbereitung auf eine Tätigkeit an beruflichen Schulen. Der erfolgreiche Studienabschluss führt zum Titel „Bachelor of Science“ oder „Master of Education“. Neu an der TU Berlin: drei Lehramts-Master in „Fahrzeugtechnik“, „Medientechnik“ und „Informationstechnik“. Wer ein deutsches Abitur hat, kann sich bis zum 31.08.2018 direkt in einen zulassungsfreien Wunsch-Bachelor einschreiben – bei Fragen zu ausländischen Abschlüssen hilft die Universität gerne weiter.

    Die Zukunft der Mobilität, der Umgang mit omnipräsenten Medienangeboten und der Einfluss riesiger Datenmengen und Algorithmen auf unser Leben sind nur drei Beispiele für extrem spannende Arbeitsfelder mit Wachstumspotenzial. Wer außerdem ein ausgeprägtes Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mitbringt, findet an der TU Berlin die besten Voraussetzungen für ein Lehramtsstudium mit fachwissenschaftlichem Fokus. Im vergangenen Jahr wurden drei neue Bachelor-Lehramtsstudiengänge „Fahrzeugtechnik“, „Medientechnik“ und „Informationstechnik“ am Campus Charlottenburg zum ersten Mal angeboten. Nun erweitert die Universität ihr Portfolio um die passenden Masterstudiengänge.

    Darüber hinaus können sieben weitere Lehramtsstudiengänge gewählt werden, auch hier zum großen Teil ohne Zulassungsbeschränkung:

    • Arbeitslehre
    • Bautechnik
    • Elektrotechnik
    • Ernährung/Lebensmittelwissenschaft
    • Land- und Gartenbauwissenschaft/Landschaftsgestaltung
    • Metalltechnik
    • Quereinstiegsmaster in Elektrotechnik und Informationstechnik

    Lehramtsstudiengänge bieten Kombination aus Technikwissen und lehramtsspezifischem Know-how – dazu kommt ein Praktikum an einer Schule

    Alle Studiengänge bieten eine mathematische und ingenieurwissenschaftliche bzw. technische Grundausbildung. Die Fächer kombinieren diese Vermittlung von fachwissenschaftlichem Technikwissen mit lehramtsspezifischen Fähigkeiten, also generellen Kenntnissen über Lernen und Bildung sowie zur Gestaltung von Lernprozessen im Unterricht. Alle Studiengänge sehen zudem ein sechswöchiges Praktikum an einer Schule vor. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Unterrichtssprache ist Deutsch. Der Studiengang lässt sich als Kern- oder als Zweitfach wählen und wird entsprechend mit einem weiteren Fach ergänzt. Auch eine Kombination mit Studiengängen der Freien Universität Berlin oder der Humboldt-Universität zu Berlin ist möglich. Studiengebühren fallen keine an, lediglich die Semestergebühr in Höhe von rund 300 Euro pro Halbjahr muss gezahlt werden.

    Entscheidung für oder gegen Lehramt auch erst nach Bachelorabschluss möglich

    Absolventinnen und Absolventen eines anschließenden Masterstudiums qualifizieren sich für die Arbeit an Berufsschulen, Fachoberschulen und beruflichen Gymnasien. Die Entscheidung für oder gegen das Lehramt kann jedoch auch noch nach dem Abschluss des Bachelorstudiums getroffen werden. So ist es beispielsweise möglich, das erworbene Fachwissen in einem Zweitstudium mit stärkerem technischen Schwerpunkt zu nutzen.

    Vielzahl weiterer Studiengänge an der TU Berlin, in die sich Interessierte sofort einschreiben können

    Daneben bietet die Technische Universität Berlin eine Vielzahl weiterer Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung an. Darunter unter anderem Chemie, Computational Engineering Science, Elektrotechnik, Geotechnologie, Mathematik, Physik, Technischer Umweltschutz oder Wirtschaftsmathematik.

    Die TU Berlin verfolgt das Ziel der „Offenen Universität“. Insgesamt sind 43 Prozent aller Studiengänge zulassungsfrei. Bis zum 31.08.2018 können zukünftige Studierende noch ihre Einschreibung über die Website der Universität vornehmen.

    Websites mit detaillierten Informationen:

    Übersicht aller Studiengänge: www.tu-berlin.de/?id=75396

    Steckbriefe der lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge: www.tu-berlin.de/?id=177227

    Alle Informationen zu Bewerbung und Immatrikulation: www.tu-berlin.de/?id=75212

    Fotomaterial zum Download: www.tu-berlin.de/?id=198000
    Bitte nennen Sie bei Veröffentlichung die folgende Copyright-Angabe: © TU Berlin / Arnoldt

    Weitere Informationen erteilen Ihnen gerne:

    Erstinformationen für Studienplatzinteressierte:
    Studien-Info-Service
    Tel.: +49 (0)30 314-29999
    Mo-Do 9-17 Uhr
    Fr 9-14 Uhr

    Allgemeine Beratung:
    Allgemeine Studienberatung
    Raum 0070, Hauptgebäude
    Straße des 17. Juni 135
    Offene Sprechstunde
    Mo, Fr 9:30-12:30 Uhr
    Di, Do 14-18 Uhr

    Informationen zum Lehramtsstudium:
    Technische Universität Berlin
    School of Education (SETUB)
    Sekr. MAR 1-3/SETUB
    Marchstraße 23
    10587 Berlin
    Tel. 030-314 73141
    Fax 030-314 79402


    Weitere Informationen:

    http://www.tu-berlin.de/?id=75396
    http://www.tu-berlin.de/?id=177227
    http://www.tu-berlin.de/?id=75212
    http://www.tu-berlin.de/?id=198000


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay