idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
07.08.2018 09:54

Personalmanagement in Zeiten von Demografie und Digitalisierung

Detlev Grewe-König Ressort Hochschulkommunikation
Fachhochschule Bielefeld

    Publikation von fünf Professorinnen und Professoren der FH Bielefeld fasst Ergebnisse einer zweijährigen Workshopreihe zu Personalmanagement zusammen.

    Bielefeld (fhb). Unternehmen sehen sich heute mit neuen Herausforderungen und Veränderungen durch die großen Trends der Digitalisierung, des demografischen Wandels, des Wertewandels und der Internationalisierung konfrontiert. Auswirkungen sind zum Beispiel Fachkräfteengpässe, vielfältige Belegschaften und digitalisierte Prozesse. Wohin entwickelt sich das Personalmanagement angesichts dieser aktuellen Herausforderungen?

    Um dieser Frage nachzugehen, haben Professorinnen und Professoren der Fachgruppe Personal und Organisation des Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit der Fachhochschule Bielefeld in den vergangenen zwei Jahren eine Workshopreihe mit Personalmanagerinnen und -managern ostwestfälischer Unternehmen durchgeführt. Das Herausgeberwerk „Personalmanagement in Zeiten von Demografie und Digitalisierung“ fasst die Ergebnisse der von Prof. Dr. Sascha Armutat koordinierten Diskussionen zusammen und zeigt theoretisch fundiert und anhand zahlreicher Fallbeispiele, wie Unternehmen dem bestehenden Anpassungsdruck konstruktiv begegnen und den notwendigen Transformationsprozess hin zu einem agilen Personalmanagement optimal gestalten können.

    Eines wird in dieser Publikation von Prof. Dr. Sascha Armutat, Prof. Dr. Natalie Bartholomäus, Prof. Dr. Swetlana Franken, Prof. Dr. Bernd Helbich und Prof Dr. Volker Herzig deutlich: Um Konzepte und Maßnahmen für die aktuellen Herausforderungen zu finden und umzusetzen, muss sich das Personalmanagement verändern. Es muss agiler, strategischer, technologieaffiner und kulturprägender sein als jemals zuvor. Das ist die Herausforderung, vor der Unternehmen stehen – und zugleich die Herausforderung, mit der sich auch Hochschulen angesichts ihres Bildungsauftrags konfrontiert sehen.

    „In Aufbau und Genese ist das Buch ist ein schönes Beispiel dafür, wie Hochschulen und Unternehmen zusammenarbeiten, um gemeinsam Antworten auf die drängenden Zukunftsfragen unserer Gesellschaft zu finden“, fasst Herausgeber Prof. Dr. Sascha Armutat zusammen.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Fachhochschule Bielefeld
    Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
    Prof. Dr. rer. pol. Sascha Armutat
    Telefon +49.521.106-70416
    sascha.armutat@fh-bielefeld.de


    Originalpublikation:

    Armutat, S.; Bartholomäus, N.; Franken, S.; Helbich, B.; Herzig, V. (Hrsg.): Personalmanagement in Zeiten von Demografie und Digitalisierung. Wiesbaden: Springer. (ISBN 978-3-658-21622-1)


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Wirtschaft
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Workshop mit Prof. Dr. Sascha Armutat über Trends im Personalmanagement mittelständischer Unternehmen.


    Zum Download

    x

    Buchcover Personalmanagement in Zeiten von Demografie und Digitalisierung


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay