Großer Erfolg für die Arbeitsgruppe Fertigungstechnik des Leibniz-IWT bei der CIRP General Assembly

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
03.09.2018 11:44

Großer Erfolg für die Arbeitsgruppe Fertigungstechnik des Leibniz-IWT bei der CIRP General Assembly

Carolin Haller Wissenschaftskommunikation
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien

    Arbeitsgruppe Fertigungstechnik des Leibniz-IWT und der Universität Bremen bei CIRP General Assembly sehr erfolgreich / Die Bremer Fertigungstechniker des Leibniz-IWT stellen nun vier CIRP-Mitglieder / Professor Ekkard Brinksmeier vom Council zum „Honorary Fellow“ ernannt

    Bremen/Tokyo. Die Arbeitsgruppe Fertigungstechnik des Leibniz-Instituts für Werkstofforientierte Technologien - IWT (Leibniz-IWT) und der Universität Bremen konnten bei der diesjährigen General Assembly der Internationalen Akademie für Produktionstechnik (CIRP) Ende August in Tokyo/Japan einen großen Erfolg verzeichnen. Professor Ekkard Brinksmeier wurde vom Council aufgrund seiner langjährigen Verdienste um die Akademie zum „Honorary Fellow“ ernannt. „Ich freue mich sehr über die Ernennung zum „Honorary Fellow“ und die damit verbundene Wertschätzung meines langjährigen Engagements in der Akademie. Als langjähriges CIRP-Mitglied und als ehemaliger CIRP-Präsident fühle ich mich der Akademie in besonderem Maße verbunden“, sagt Professor Brinksmeier, Direktor am Leibniz- IWT.

    Auch Fertigungstechniker Dr.-Ing. Daniel Meyer konnte sich über die Wahl zum CIRP-Mitglied freuen. Mit Meyer sind nun insgesamt vier Wissenschaftler der Arbeitsgruppe Fertigungstechnik Mitglied der CIRP: Professor Ekkard Brinksmeier, Professor Bernhard Karpuschewski, Professor Carsten Heinzel sowie Dr.-Ing. Daniel Meyer. Da eine strenge Begrenzung der Mitgliederzahl in der in Fachkreisen hoch angesehenen Akademie besteht, ist dies eine besonders große Auszeichnung für die Bremer.

    An der Eröffnungszeremonie der Assembly, die in diesem Jahr in Tokyo veranstaltet wurde, nahmen insgesamt über sechshundert Gäste teil. Ein besonderes Highlight: In diesem Jahr fand die Eröffnung im Beisein des japanischen Kaiserpaares statt. Ein Zeichen für das hohe Ansehen, welches die Produktionstechnik und die internationale Akademie in Japan genießt. Auch für die Bremer Fertigungstechniker war die Gegenwart des japanischen Kaiserpaares ein ganz besonderes Erlebnis. Professor Brinksmeier sowie Professor Karpuschewski, der Mitglied des Council der Akademie ist, erfuhren zudem die Ehre eines kurzen persönlichen Gesprächs mit der japanischen Kaiserin.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. h.c. Dr. E.h. Ekkard Brinksmeier
    Direktor am Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT
    Tel.: 0421 218 511 01
    E-Mail: brinksmeier@iwt-bremen.de


    Weitere Informationen:

    http://www.iwt-bremen.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften
    überregional
    Personalia, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Vier Wissenschaftler der Arbeitsgruppe Fertigungstechnik sind nun CIRP-Mitglied: Prof. Carsten Heinzel, Dr.-Ing. Daniel Meyer, Prof. Ekkard Brinksmeier sowie Prof. Bernhard Karpuschewski (


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay