idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
13.09.2018 13:15

Studentische Konferenz kommt nach Bochum

Katharina Gregor Dezernat Hochschulkommunikation
Ruhr-Universität Bochum

    An der Ruhr-Universität Bochum läuft vom 4. bis 5. Oktober 2018 im Universitätsforum Ost eine bundesweite Konferenz, die ganz im Zeichen des studentischen Forschens und Lehrens steht. Für die Konferenz kommen Gäste aus ganz Deutschland nach Bochum. Neben Studierenden sind alle interessierten Lehrende eingeladen. Der Eintritt ist frei.

    Termin
    Studentische Konferenz kommt nach Bochum

    Studierende stellen ihre Projekte und Ideen vor.

    An der Ruhr-Universität Bochum (RUB) läuft vom 4. bis 5. Oktober 2018 im Universitätsforum Ost eine bundesweite Konferenz, die ganz im Zeichen des studentischen Forschens und Lehrens steht.

    Wie stellt man ein studentisches Wissenschaftsmagazin auf die Beine? Was bedeutet es eigentlich, als Studierender selbst ein Seminar zu leiten? Und wie können aktuelle Herausforderungen zur Mobilität und zum Wohnen von morgen im Studium aufgegriffen werden? Die unterschiedlichen Workshops, Diskussionsforen und künstlerischen Beiträge beschäftigen sich damit, wie Studierende Lehre und Forschung an der Hochschule mitgestalten können, und stellen Beispielprojekte vor.

    Außerdem gibt es Besucherrundgänge und Einblicke in Lern- und Arbeitsräume auf dem Campus und in der Stadt: Ziele sind dabei unter anderen die Situation Kunst, der Botanische Garten oder das Maker Forum im Universitätsforum Ost.

    Für die Konferenz kommen Gäste aus ganz Deutschland nach Bochum. Neben Studierenden sind alle interessierten Lehrende eingeladen. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung über die Konferenzwebseite ist erforderlich. https://www.ruhr-uni-bochum.de/instudies/stuko2018.html

    Zur Wanderkonferenz

    Die RUB ist zum ersten Mal Gastgeberin der studentischen Konferenz, die jedes Jahr an einer anderen Hochschule in Deutschland zu Besuch ist. Bisher lag der Fokus auf studentischer Forschung. 2018 wird erstmalig auch die studentische Lehre in den Blick genommen.

    Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt Instudies organisiert die Konferenz in Bochum. Die Universität Oldenburg initiierte 2016 die erste Veranstaltung dieser Art. 2017 war die Konferenz an der Humboldt-Universität in Berlin zu Gast.

    Angeklickt
    Interview mit Studierenden über die studentische Konferenz: http://news.rub.de/studium/2018-09-13-studentische-konferenz-hingehen-austausche...

    Pressekontakt

    Dr. Andrea Koch-Thiele
    Instudies Projektbüro
    Ruhr-Universität Bochum
    Tel.: 0234 32 28067
    E-Mail: andrea.koch-thiele@rub.de


    Weitere Informationen:

    https://www.ruhr-uni-bochum.de/instudies/stuko2018.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay