idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.09.2018 12:03

Welt-Thrombose-Tag 2018: Tumor und Thrombose – Optimierung der Patientenversorgung

Julia Hofmann Kommunikation
Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V.

    Die Beziehung von Tumorerkrankungen und Thrombosen ist wechselseitig. 20 % der Tumorpatienten erleiden eine Thrombose, bei 20 % aller Thrombosefälle ist eine Tumorerkrankung der Auslöser. Doch wie schlägt sich dieser Zusammenhang in der Praxis nieder? Und wie steht es um neue Ansätze in der Thrombosetherapie bei Tumorpatienten?
    Journalisten sind herzlich eingeladen!

    Pressetermin:
    Freitag, 12. Oktober 2018, 15:30 Uhr
    Individuelle Gespräche können gerne im Vorfeld vereinbart werden
    Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin

    Die Beziehung von Tumorerkrankungen und Thrombosen ist wechselseitig. 20 Prozent
    der Tumorpatienten erleiden eine Thrombose, bei 20 Prozent aller Thrombosefälle ist eine
    Tumorerkrankung der Auslöser. Doch wie schlägt sich dieser Zusammenhang in der Praxis nieder? Und wie steht es um neue Ansätze in der Thrombosetherapie bei Tumorpatienten?

    Unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsmister Jens Spahn diskutieren führende Experten aus dem Aktionsbündnis Thrombose und der Onkologie mit Vertretern des Gesundheitswesens über die Fragen, ob dieser speziellen Wechselbeziehung im medizinischen Alltag und in der Versorgungsforschung zu genüge Rechnung getragen wird und wie die optimale Versorgung von Tumorpatienten aussehen sollte.

    Dr. Dominik Graf von Stillfried · Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland
    Dr. Stefan Hentschel · Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland (GEKID)
    Prof. Dr. Hanno Riess · Klinik mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie, Charité Berlin
    Prof. Dr. Christoph Bode · Klinik für Kardiologie und Angiologie, Universitäts-Herzzentrum Freiburg
    Prof. Dr. Rupert Bauersachs · Wissenschaftlicher Leiter Aktionsbündnis Thrombose,
    Deutsche Gesellschaft für Angiologie
    Dr. Jutta Schimmelpfennig · Deutsche Gesellschaft für Phlebologie
    PD Dr. Christoph Kalka · Deutsche Gefäßliga
    Moderation: Lisa Braun · Presseagentur Gesundheit


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. med. Rupert Bauersachs, Leiter des Aktionsbündnisses Thrombose
    via info@risiko-thrombose.de


    Weitere Informationen:

    https://www.risiko-thrombose.de/welt-thrombose-tag.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsergebnisse
    Deutsch


    Einladung


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay