idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
08.01.2019 12:09

Modellprojekt Girls‘ Digital Camps

Christiane Rathmann Referat für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Hochschule Esslingen

    Die Hochschule Esslingen hat eine Plattform geschaffen, die es Schülerinnen ermöglicht, auf spielerische Weise programmieren zu lernen. Dabei handelt es sich um das Modellprojekt Girls‘ Digital Camps. Die Eröffnungsveranstaltung für alle Interessierten findet am Dienstag, 29. Januar 2019, um 18 Uhr statt.

    Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – der Bedarf an MINT- und IT-Fachkräften wächst, das digitale Fachwissen wird immer wichtiger. Mädchen sind zwar aktive Anwenderinnen von verschiedenen Computerprogrammen wie WhatsApp, Snapchat, Instagram, Spotify oder Google, bilden aber trotzdem eine Minderheit, wenn es um die Konzeption und Programmierung von Apps oder Suchmaschinen geht.

    Um dies zu ändern, begleitet die Hochschule Esslingen mit dem Projekt Girls‘ Digital Camps Schülerinnen der Klassen 6 bis 10 mit und ohne Programmiererfahrung auf dem Weg in die digitale Welt. Die Kurse werden mit abgestuften Schwierigkeitsgraden von Studentinnen aus IT-Studiengängen unterrichtet.

    Geleitet wird das Projekt von Prof. Dr. Gabriele Gühring und Prof. Dr. Jürgen Koch. Das Ministerium für Wirtschaft und Wohnungsbau Baden-Württemberg fördert und begleitet das Projekt.
    An der Eröffnungsveranstaltung wird das Projekt interessierten Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Unternehmensvertreterinnen und -vertretern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Jugend- und Sozialbereich vorgestellt. Schülerinnen der entsprechenden Altersstufen sind ebenfalls herzlich willkommen.

    Aus dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau wird Dr. Birgit Buschmann, Leiterin des Referats Wirtschaft und Gleichstellung, die Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ vorstellen. Sophia Hatzelmann, Geschäftsführerin der ahc GmbH, Leiterin der MINT-Kommission des Verbands deutscher Unternehmerinnen wird mit einem Kurzvortrag zu „Gleichstellung & Diversity im MINT-Bereich“ in das Thema einführen.

    Veranstaltungsort: Hochschule Esslingen, Campus Flandernstraße 101, Informationen zum Raum am Haupteingang, Gebäude 1.

    Anmeldung bis zum 22. Januar unter: girls-dc@hs-esslingen.de


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Gabriele Gühring, gabriele.guehring@hs-esslingen.de
    Prof. Dr. Jürgen Koch, juergen.koch@hs-esslingen.de


    Weitere Informationen:

    http://www.hs-esslingen.de/girls-digital-camps


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    Informationstechnik
    überregional
    Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay