idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
21.01.2019 10:06

Kultur und Design für alle Sinne

Dr. Katharina Jeorgakopulos Presse und Kommunikation
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

    Vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2019 findet in diesem Jahr der „Rundgang Armgartstraße“ der Fakultät DMI statt. Die Jahresausstellung präsentiert neben zahlreichen Arbeiten und Exponaten der Studierenden, eine Performance der Kostümdesigner und eine Modenschau der Masterstudierenden. Ein weiteres Programm-Highlight ist das diesjährige Symposion – inszeniert als Gastmahl mit Expertinnen und Experten, die zum Thema Designpositionen diskutieren. Der Eintritt ist frei.

    Zum vierten Mal veranstaltet die Fakultät Design, Medien und Information (DMI) der HAW Hamburg den „Rundgang Armgartstraße“. Studierende aller Designrichtungen, Kostüm, Mode und Textil sowie der Studiengang Bekleidung – Technik und Management, Designtheorie und Kunst bereiten seit Wochen die Jahresausstellung vor. Sie verwandeln den Campus Armgartstraße in einen Parcours für alle Sinne. Dort bieten die Studierenden Einblicke in ihre laufenden Arbeiten oder stellen ihre Abschlussarbeiten aus.

    Bei der Performance der Kostümdesigner stehen in diesem Jahr Geräusche im Mittelpunkt und das Symposion „Positionen der Designtheorie: ein Gastmahl“ integriert Speisen und Musik. Am dritten und letzten Abend präsentiert die Masterklasse Modedesign mit der Modenschau A² aktuelle Entwürfe und Trends auf einem experimentellen Laufsteg.

    „Der Rundgang in der Armgartstraße bietet allen Interessierten einen unverfälschten und aktuellen Blick auf Design, Kunst und Kultur“, sagt Prof. Dorothea Wenzel, Dekanin der Fakultät DMI der HAW Hamburg. „Neben einem abwechslungsreichen Programm zeigt die Ausstellung unterschiedlichste Arbeiten aus den verschieden Designbereichen der Hochschule. Wir freuen uns, wenn auch in diesem Jahr Gäste aller Generationen und Kulturen den Campus Armgartstraße besuchen.“

    WANN?

    VERNISSAGE
    Donnerstag, 31. Januar 2019, 18 bis 22 Uhr

    AUSSTELLUNG
    Freitag, 1. Februar 2019, 14 bis 22 Uhr
    Samstag, 2. Februar 2019, 14 bis 22 Uhr

    WO?

    Campus Armgartstraße der HAW Hamburg
    Armgartstraße 24, 22087 Hamburg

    PROGRAMM

    Donnerstag, 31. Januar 2019

    18 Uhr Eröffnung durch Micha Teuscher (Präsident der HAW Hamburg)
    18.15 Uhr Verleihung "Ausgezeichnet"
    19 Uhr Performance „Es raschelt “

    Freitag, 1. Februar 2019

    18 bis 20 Uhr Symposion „Positionen der Designtheorie: ein Gastmahl“

    SprecherInnen:
    Martin Gessmann – Design und selbstlernende Technologien
    Anke Haarmann – Designforschung
    Gerhard Scheppenhäuser – Kommunikationsdesign und Ethik
    Judith Siegmund – Design und Kunst
    Friedrich von Borries – Design und Politik

    Musik: Himmelrum

    Samstag, 2. Februar 2019

    20 Uhr und 21.30 Uhr Modenschau A²

    KONTAKT

    HAW Hamburg
    Fakultät Design, Medien und Information (DMI)
    Hendrike Schmietendorf
    Kommunikation DMI
    T +49 40 428 75 - 3634
    hendrike.schmietendorf@haw-hamburg.de

    FÜR RÜCKFRAGEN
    Dr. Katharina Jeorgakopulos
    Pressesprecherin und Pressereferentin
    T +49 40 428 75 91 32
    F +49 40 428 75 90 19

    katharina.jeorgakopulos@haw-hamburg.de
    presse@haw-hamburg.de


    Weitere Informationen:

    http://www.rundgang.haw-hamburg.de
    http://www.facebook.com/events/318861002287641/
    https://de-de.facebook.com/HAW.DMI/
    https://www.instagram.com/haw_dmi/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, jedermann
    Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Musik / Theater
    regional
    Pressetermine, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay