idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
24.01.2019 14:43

SELECTED 19_01: Studierende der design akademie berlin zeigen ihre Abschlussarbeiten

Marie Spiekermann Public Relations
design akademie berlin - SRH Hochschule für Kommunikation und Design GmbH

    Konsumkritik: Vom Plastikmüll im Meer bis Kokain – Studierende der design akademie berlin zeigen ihre Abschlussarbeiten.

    In der Vernissage „SELECTED 19_01“ werden 30 Bachelorarbeiten der Öffentlichkeit präsentiert.

    Die Abschlussarbeiten dienen als Spiegelbild der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und weisen eine besonders große Vielfalt auf. Max Fortmüller, Absolvent in Fotografie, hinterfragt beispielsweise in seiner Arbeit die Sicht auf das Wasser – ist es „eine Ware oder ein Menschenrecht“? Maya Bohneberg, Absolventin im Kommunikationsdesign, analysiert in ihrer Arbeit die „Kunst als Gesellschaftskritik“. Stefan Neuendorf, Absolvent in Marketingkommunikation, befasst sich mit einer Kommunikationsstrategie für die Drogenprävention bei Kokain. Tabea Skala, Absolventin in Kommunikationsdesign, stellt sich die Frage, ob es im Jahr 2048 mehr Plastik als Fische in den Meeren geben wird.

    Prof. Dr. Dörte Schultze-Seehof, Rektorin der Hochschule, ist stolz auf den Jahrgang: „Unsere Absolventinnen und Absolventen beziehen Position, was heute nicht selbstverständlich ist.“

    Der Auftakt für die „SELECTED 19_01“ ist die Podiumsdiskussion „SELECTED_TALK“. Die Essaypräsentation & Gesprächsrunde der Masterstudierenden im Studiengang Marketingkommunkation behandelt das Thema „Schönheit/Hässlichkeit“.
    Mit der Ausstellung diskutiert die Hochschule erneut kontroverse Themen und erfüllt ihre Funktion als Seismograph für gesellschaftliche Strömungen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

    Das Programm
    SELECTED TALK: 19.02.2019 um 18 Uhr – „Schönheit/Hässlichkeit“ im CLB Berlin, Aufbau Haus am Moritzplatz, Oranienstr. 142, 10969 Berlin
    VERNISSAGE: 19.02.2019 um 19 Uhr – SELECTED 19_01, Abschlussausstellung in der design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design
    AUSSTELLUNG: 20.–22.02.2019 – geöffnet täglich zw. 12–18 Uhr in der design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design

    Kontakt für Rückfragen
    Akos Kiraly
    Leiter Marketing und Sales
    design akademie berlin,
    SRH Hochschule für Kommunikation und Design
    T: +49 30 374374110
    E: akos.kiraly@srh.de

    -------------------------

    design akademie berlin
    Die design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design qualifiziert mit Bachelor- und Masterstudiengängen den Fach- und Führungsnachwuchs in Kommunikation, Marketing, Werbung und Design. Der direkte Kontakt mit visionären Projekten befähigt die 330 Studierenden zu zukunftsorientiertem Denken, Handeln und Gestalten. Sie gehört zur SRH Hochschulen Berlin GmbH, die neben der design akademie berlin zwei weitere Hochschulen betreibt: SRH Hochschule Berlin einschließlich ihres Campus in Dresden und die SRH Hochschule der populären Künste (hdpk).
    www.design-akademie-berlin.de

    SRH Holding
    Die SRH ist ein führender Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen. Sie betreibt bundesweit private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Mit 13.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Tochterunternehmen betreut die SRH eine Million Bildungskunden und Patienten im Jahr und erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als 900 Mio. €. Die SRH Holding ist eine private, gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Heidelberg. Seit der Gründung 1966 setzt sie sich für die Weiterentwicklung des Bildungs- und Gesundheitswesens ein.
    www.srh.de


    Weitere Informationen:

    http://www.design-akademie-berlin.de/5336-selected-2019-abschlussveranstaltungen...


    Bilder

    SELECTED 19_01
    SELECTED 19_01
    design akademie berlin
    None


    Anhang
    attachment icon Konsumkritik: Vom Plastikmüll im Meer bis Kokain – Studierende der design akademie berlin zeigen ihre Abschlussarbeiten

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Pädagogik / Bildung
    überregional
    Schule und Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


     

    SELECTED 19_01


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).