idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
15.02.2019 12:54

Sechs Wochen bis zum Girls' und zum Boys' Day – Nur noch wenige Plätze frei

Eva Tritschler Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

    Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) beteiligt sich am Donnerstag, 28. März 2019, am sogenannten Zukunftstag für Jungen mit 66 Plätzen und für Mädchen mit über 200 Plätzen in 17 Projekten in Rheinbach und Sankt Augustin. Für Mädchen gibt es noch einige freie Plätze.

    Am Campus Rheinbach können Mädchen noch in Projekte mit Stammzellen, zu Solarenergie oder Micro-Controller schnuppern und praktisch etwas machen. Sehr wirklichkeitsnah geht es beim Thema zu, wie man später Studienerfahrung im Ausland sammeln kann. Am Campus Sankt Augustin drehen sich die Projekte um das Smartphone, eine Lasershow und im zweiten Teil eines Doppelworkshops das Rösten von Kaffee – mit Verkostung natürlich.

    Nicht jedes Projekt ist für jedes Alter geeignet, aber es ist noch für jedes Mädchen der Klassen 6 bis 12 etwas dabei.

    Der Zukunftstag wurde unter den Namen Boys’ Day und Girls‘ Day etabliert, damit Jungen und Mädchen Tätigkeitsfelder kennenlernen, die sie selbst nicht so im Blick haben und auch nicht unbedingt von anderen darauf hingewiesen werden. Denn traditionell werden bestimmte Berufe nur Jungen oder nur Mädchen zugeordnet. Das individuelle Interesse oder vorhandene Stärken in den Berufen fürs andere Geschlecht gerät dann oft ins Hintertreffen.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Lehrer/Schüler
    fachunabhängig
    regional
    Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay