Hamburger Fern-Hochschule eröffnet Studienzentrum in Gießen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
21.02.2019 10:26

Hamburger Fern-Hochschule eröffnet Studienzentrum in Gießen

Thomas Graf M.A. Öffentlichkeitsarbeit
Hamburger Fern-Hochschule

    Das neue Studienzentrum der HFH · Hamburger Fern-Hochschule in Gießen eröffnet am 26. Februar mit einem Tag der offenen Tür. Ab dem 1. April finden in den Räumlichkeiten am Ludwigsplatz unterstützende Lehrveranstaltungen zu berufsbegleitenden Fernstudiengängen aus den Bereichen Gesundheit und Pflege, Wirtschaft sowie Psychologie statt.

    Die HFH· Hamburger Fern-Hochschule eröffnet ein neues Studienzentrum in Gießen. Ab dem 1. April finden in den Räumlichkeiten am Ludwigsplatz unterstützende Lehrveranstaltungen zu berufsbegleitenden Fernstudiengängen des HFH-Fachbereichs Gesundheit und Pflege statt. Auch Seminare zu BWL und (Wirtschafts-)Psychologie sind im Angebot.

    Bei einer Eröffnungsfeier am 26. Februar können sich Studieninteressierte über das Angebot an Bachelor- und Masterstudiengängen sowie akademischen Weiterbildungen informieren. Aus der HFH-Zentrale in Hamburg vertritt Prof. Dr. Wolfgang Becker den Fachbereich mit einem Vortrag zu den Bachelorstudiengängen und dem flexiblen Fernstudienkonzept der HFH.

    Gebündelte Gesundheitskompetenz im Gießener Studienzentrum

    Im Fokus des neuen Studienzentrums stehen Fernstudiengänge, die für Berufe des Gesundheitswesens qualifizieren. Studierende der HFH können hier künftig Veranstaltungen zu den Bachelorstudiengängen Berufspädagogik, Gesundheits- und Sozialmanagement, Pflegemanagement sowie Therapie- und Pflegewissenschaften besuchen. Auch die beliebten Studiengänge Psychologie, Wirtschaftspsychologie und BWL werden am Standort Gießen angeboten.

    Ab voraussichtlich 2020 wird auch der Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen ins Portfolio des Gießener Studienzentrums aufgenommen. Interessierte mit einem ersten akademischen Abschluss können damit ihr Fachwissen ausbauen und Führungskompetenzen für leitende Positionen in Gesundheitseinrichtungen erwerben.


    HFH Studienzentrum Gießen
    Ludwigsplatz 13-15
    35390 Gießen
    Telefon: 0641 9327 431
    E-Mail: isabel.barie@hamburger-fh.de


    Weitere Informationen:

    https://www.hfh-fernstudium.de/aktuelles-eroeffnung-studienzentrum-giessen


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, jedermann
    fachunabhängig
    regional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay