Neuer Masterstudiengang „Taxation“ bietet interdisziplinäre Perspektiven auf Besteuerung

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
21.02.2019 10:38

Neuer Masterstudiengang „Taxation“ bietet interdisziplinäre Perspektiven auf Besteuerung

Dipl.-Journ. Constantin Schulte Strathaus Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

    Eine spezialisierte Ausbildung zum Thema Besteuerung bietet der neue Masterstudiengang „Taxation“, den die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) zum kommenden Wintersemester an ihrer Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt (WFI) startet. Dabei verbindet das viersemestrige Curriculum betriebswirtschaftliche, rechtliche und volkswirtschaftliche Perspektiven auf das Thema Steuern.

    So erfahren die Studierenden beispielsweise, wie Steuern Unternehmensentscheidungen beeinflussen und wie sich Steuerpolitik ausgestalten lässt – jeweils verbunden mit der Vermittlung aktueller Forschungsmethoden. Durch eine Vielzahl von vertiefenden Kursen zum Steuerrecht bietet das Studium zudem eine sehr gute Grundlage für eine spätere Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung.

    Neben der Vertiefung im Bereich Besteuerung werden die Studierenden durch die Wahl von mindestens einem Minor gezielt auf bestimmte Berufsbilder vorbereitet. Der Minor „Digitization and Digital Business“ trägt der zunehmenden Digitalisierung in Unternehmen und Steuerberatung Rechnung, während „Quantitative Methods“ für eine wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich Besteuerung ausbildet. Daneben stehen „Accounting & Auditing“ sowie „Business Law“ als weitere Minor zur Auswahl. Insgesamt qualifizieren sich Absolventinnen und Absolventen mit ihrem Abschluss für Tätigkeiten in der Steuerberatung oder Steuerabteilungen von Unternehmen sowie für die Arbeit in Ministerien, der Finanzverwaltung oder internationalen Organisationen. Einblick darin geben renommierte Partner aus der Praxis, die durch Lehraufträge und Gastvorträge einbezogen werden. Einer von ihnen ist Dr. Stefan Kusterer (Senior Partner bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton), der die Relevanz des neuen Studiengangs unterstreicht: „Der Markt hat absoluten Bedarf für den Studiengang ,Taxation‘, den die KU durch ihr herausragendes Angebot in den Bereichen ,Legal‘ und ,VWL‘ erfolgreich bedient und sich dadurch klar abhebt."

    Die Kooperation mit führenden Unternehmen aus der Steuerberatung und anderen Wirtschaftsbranchen ermöglicht beste Perspektiven auf Praktika und Einstiegsmöglichkeiten im In- und Ausland. Zusätzlich haben Studierende die Möglichkeit, bis zu zwei Semester an einer von 90 Partneruniversitäten zu verbringen und Erfahrungen im internationalen Umfeld zu gewinnen.

    Voraussetzung für eine Bewerbung zum Masterstudiengang „Taxation“ ist ein Bachelorabschluss oder ein erstes Staatsexamen in Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Staatswissenschaft oder verwandten Studiengängen. Das Auswahlverfahren erfolgt in einem mehrstufigen Auswahlprozess.

    Weitere Informationen zum Studiengang und zur Bewerbung gibt es unter http://www.ku.de/taxation.


    Weitere Informationen:

    http://www.ku.de/taxation


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende
    Recht, Wirtschaft
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay