idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
01.03.2019 09:59

Stadtverkehr von morgen: Pressegespräch zum BUVKO-Kongress an der h_da am Fr., 15. März, 14 Uhr

Simon Colin Hochschulkommunikation
Hochschule Darmstadt

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie effizienter, umweltschonender und auch sicherer Stadtverkehr von morgen aussehen kann, diskutiert der Umwelt- und Verkehrskongress BUVKO vom 15. bis 17. März an der Hochschule Darmstadt (h_da). „Mensch und Stadt in Bewegung“ ist das Motto der Tagung, auf der 350 Expertinnen und Experten aus Behörden, Politik, Planungsbüros und Wissenschaft erwartet werden – und nicht zuletzt aktive Bürgerinnen und Bürger. Im Rahmen eines Pressegesprächs möchten wir Ihnen gerne einen kompakten Überblick über zentrale Thematiken des Kongresses geben: direkt vor Tagungsbeginn am Freitag, 15. März, um 14 Uhr im Hörsaalgebäude C 20 (Schöfferstraße 3, 64295 Darmstadt).

    Inhaltliche Schwerpunkte des BUVKO sind der nachhaltige Fuß-, Rad- und öffentliche Verkehr, Logistik und Luftqualität, Partizipation und Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer sowie Fragen von Mobilitätsverhalten und Stadtgestaltung. Ein „U30“-Angebot wendet sich speziell an junge Leute. Zum Pressegespräch begrüßen wir Harry Lehmann, Fachbereichsleiter Nachhaltigkeitsstrategien im Umweltbundesamt, den Verkehrsspezialisten Prof. Dr. Jürgen Follmann von der Hochschule Darmstadt, Dr. Cordelia Polinna, Stadtentwicklungsexpertin und Beraterin im Projekt „Masterplan DA2030+“ der Stadt Darmstadt, sowie vom Fachverband Fußverkehr Deutschland (FUSS e.V.) Roland Stimpel.

    Was?
    Pressegespräch zum 22. Bundesweiten Umwelt- und Verkehrskongress an der Hochschule Darmstadt

    Wann?
    Freitag, 15. März, 14 Uhr

    Wo?
    Hochschule Darmstadt
    Hörsaalgebäude C 20, Raum 5
    Schöfferstraße 3
    64295 Darmstadt

    Wer?
    Harry Lehmann, Fachbereichsleiter Nachhaltigkeitsstrategien im Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau

    Prof. Dr. Jürgen Follmann, Dekan des Fachbereichs Bauingenieurwesen an der Hochschule Darmstadt

    Dr. Cordelia Polinna, Geschäftsführerin Urban Catalyst Studio, Berlin

    Roland Stimpel, Pressesprecher Fachverband Fußverkehr Deutschland (FUSS e.V.), Berlin

    Das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördern den Kongress. Veranstalter, Organisatoren und Unterstützer sind unter anderem der Schwerpunkt Verkehrswesen am Fachbereich Bauingenieurwesen der Hochschule Darmstadt, FUSS e.V. und Umkehr e.V. und die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL.

    Zum Pressegespräch erscheint keine weitere Pressemitteilung.

    Detaillierte Informationen zu Kongressprogramm und begleitenden Workshops:


    Weitere Informationen:

    https://www.buvko.de/buvko-programm.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport
    überregional
    Pressetermine, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay