idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
14.03.2019 10:17

5th Leuphana Summer School on Sustainable Chemistry

Henning Zuehlsdorff Pressestelle
Leuphana Universität Lüneburg

    The Myths of Renewables

    From 16 to 20 September 2019, Leuphana University of Lüneburg will host the fifth international Summer School on "Sustainable Chemistry and the Myths of Renewables". This year, the attention will be directed to the latest developments in strategies for sustainable chemistry and chemicals management and to renewable resources. Despite all the hopes associated with them, their use is also linked with severe restrictions and other pitfalls. This get-together will be the opportunity to debate the benefits of sustainable chemistry in this field.

    The programme includes lectures and group discussions on important aspects of sustainable chemistry and renewable energies. Participants will also be able to exchange knowledge and experience in practical exercises, workshops and excursions. The instructor team includes academics and practitioners as well as experts from various fields of sustainable chemistry, renewable energies and international cooperation.

    This forum welcomes university graduates, doctoral students and young professionals in the field of sustainable chemistry. Participation is free of charge. The registration deadline is 16 August 2019.

    Further information on the Summer School 2019 can be found at:
    http://www.leuphana.de/summer-school-s3c


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Chemie, Energie, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Studium und Lehre, wissenschaftliche Weiterbildung
    Englisch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay