idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
15.03.2019 17:22

Bewerbungsaufruf für die Stelle eines Forschungsgruppen-Leiters im GReD, Frankreich

Marie de Chalup Wissenschaftliche Abteilung
Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

    Das GReD möchte einen neuen unabhängigen Forschungsleiter einstellen, um ein Team im wissenschaftlichen Bereich des GReD aufzubauen. Das Team wird sich auf den wissenschaftlichen Aspekt des Projekts UCA CAP 20-25 – Herausforderung 3: “Personalisierte menschliche Mobilität für eine bessere Gesundheit” (Muskelaufbau, metabolische Reaktion auf Bewegung, Auswirkungen der Ernährung auf die Mobilität, Pathologien, die die Bewegungsfähigkeit beeinträchtigen) konzentrieren.

    Im Rahmen der Initiative CAP20-25 erhält der erfolgreiche Bewerber ein Startkapital von 300.000 bis 340.000 € (Gehälter und Betriebsmittel für 24 bis 30 Monate). Darüber hinaus stellt das GReD Laborflächen (±50m2), administrative Unterstützung und freien Zugang zu modernsten technologischen Plattformen (Zell-/Gewebekultur, FACS, Imaging/Live-Imaging, Histologie) zur Verfügung. Die erfolgreichen Bewerber werden auch von den eigenen transgenen und bioinformatischen Installationen profitieren. Zudem erhält er Zugang zu weiteren Einrichtungen wie der Hochdurchsatz-Sequenzierung, Massenspektrometrie, Proteomik, Elektronenmikroskopie oder Radiobiologie auf dem Campus der multidisziplinären Medizinischen Fakultät.


    Weitere Informationen:

    http://GReD
    http://www.gred-clermont.fr/en/scientific-institutional-news/call-for-new-resear...


    Anhang
    attachment icon Bewerbungsaufruf für die Stelle eines Forschungsgruppen-Leiters im GReD

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Medizin
    überregional
    Kooperationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay