Neues Studienangebot: Wirtschaftspsychologie und Game-Produktion und Management

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
15.04.2019 15:20

Neues Studienangebot: Wirtschaftspsychologie und Game-Produktion und Management

Theresa Osterholzer Marketing & Presse
Hochschule Neu-Ulm

    Zwei neue Studiengänge starten an der Hochschule Neu-Ulm (HNU). Die Studierenden werden in den Bachelorstudiengängen Wirtschaftspsychologie und Game-Produktion und Management auf die neuen Trends und Herausforderungen in der Wirtschaft vorbereitet. In sieben Semestern werden sie Fachkompetenzen aus der Psychologie oder dem Projektmanagement vermittelt bekommen.

    Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
    Alle neuen Entwicklungen in der Wirtschaft betreffen Menschen, entweder in ihrer Rolle als Kunde oder als Mitarbeiter. Wie die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen und das Konsumverhalten aus psychologischer Sicht gesteuert werden können, lernen die Studierenden im Studiengang Wirtschaftspsychologie. In diesem Bachelorstudiengang liegt der Fokus auf Betriebswirtschaft und auf der Werbe- und Vertriebspsychologie. Der Studiengang bereitet die Studierenden darauf vor, ihr psychologisches Know-how in wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen, wie Marketing, Marktforschung und Vertrieb, Change Management, Personalentwicklung, Human Resources und Organisation, sowie interne Kommunikation einzubringen und dazu beizutragen, dass das Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich ist. Sie entwickeln Konzepte wie optimierte Arbeitsprozesse eingeführt werden können oder erstellen Werbestrategien unter psychologischen Aspekten, um daraus entsprechende Vermarktungs- und Vertriebsmaßnahmen zu entwickeln, die zu positiven Kaufentscheidungen beitragen.

    Der Studiengang startet zum Sommersemester 2020. Studieninteressierte können über die Website der Hochschule Neu-Ulm bewerben. Weitere Informationen: www.hs-neu-ulm.de/wp

    Game-Produktion und Management (B.A.)
    Innovative Computerspiele - von der Entwicklung bis zur Vermarktung - zu managen, darauf werden Studierende im Studiengang Game-Produktion und Management vorbereitet. Betriebswirtschaft, Projektmanagement, Kommunikation/Design und Grundlagen der IT-Entwicklung sind Bestandteile des zukunftsorientierten Bachelorstudiengangs. Studierende sind mit dem Studiengang Game-Produktion und Management im Projektmanagement sowie in der Produktionsleitung in der boomenden Computerspiele-Branche tätig. Als Game-Producer managen sie die Konzeption, Entwicklung und Produktion sowie die Vermarktung von digitalen Spielen und digitalen Anwendungen, wie Virtual Reality oder Augmented Reality, in Game-Produktions-Studios, Publishern und Organisationen. Der Studiengang bietet darüber hinaus Karriereperspektiven in den Bereichen Visualisierung, Serious Gaming und Gamification z.B. in der Automobilindustrie.

    Der Studiengang startet zum Wintersemester 2019/20. Studieninteressierte können sich über die Website der Hochschule Neu-Ulm bewerben. Weitere Informationen: www.hs-neu-ulm.de/gpm


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Wirtschaft
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay