idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
18.04.2019 15:24

Die Katholische Universität persönlich entdecken: Tag der offenen Tür am 11. Mai

Dipl.-Journ. Constantin Schulte Strathaus Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

    Mit ihrem Tag der offenen Tür lädt die KU am Samstag, 11. Mai, wieder Studieninteressierte dazu ein, sich im Gespräch mit Dozierenden und Studierenden persönlich von den mehrfach ausgezeichneten Studienbedingungen und einem Campus der kurzen Wege zu überzeugen. Die KU bietet ihren Gästen zwischen 10 und 16 Uhr an beiden Standorten in Eichstätt (Ostenstraße 26-28) und an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt (Auf der Schanz 49) ein vielfältiges Programm, das von Schnuppervorlesungen und einem Science Slam bis hin zu Workshops und Führungen reicht.

    So kann man sich beispielsweise im Fernsehstudio des Journalistik-Studiengangs selbst vor der Kamera ausprobieren oder auf dem Eichstätter Campus über die Wetterstation der Geographie informieren. Zudem erklären Studierende, wie im hauseigenen Labor der KU Pollen analysiert werden oder sich das Alter von Bäumen bestimmen lässt. Auf dem Programm steht auch eine Führung zu den Bienenvölkern der KU im Garten des ehemaligen Kapuzinerklosters. In der Galerie der Universität (Marktplatz 18) werden Live Performances und eine Ausstellung geboten. Zudem besteht die Möglichkeit, an Workshops zu dreidimensionalem Gestalten und dem Arbeiten mit 3D-Druck teilzunehmen. Erkenntnisse über das menschliche Gehirn können die Besucherinnen und Besucher bei den Psychologen der KU sammeln, die Experimente in ihrem EEG-Labor anbieten. Die sportliche Seite der KU kann man beim Schnupperkurs „Weekend Fitness“ im Sportzentrum kennenlernen. Unter dem Motto „Samstags auf dem Forum Romanum“ bringen die Altertumswissenschaften die antike Redekunst ins Theatron der KU.

    In zahlreichen Vorträgen und an Infoständen in Eichstätt und Ingolstadt stellen Dozierende und Studierende das Studienangebot der KU von A wie Anglistik bis W wie Wirtschaftswissenschaften vor. Zudem werden Schnuppervorlesungen aus dem vielfältigen Fächerspektrum geboten: Die Religionspädagogik etwa geht der Frage nach „Was Menschen für ,Gut‘ halten und warum man das hinterfragen sollte“, der Lehrstuhl Tourismus lädt ein zum Vortrag unter dem Titel „Tourismus an der Schnittstelle von Regionalisierung und Internationalität“. Die Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät veranstaltet außerdem eine Podiumsdiskussion rund um das Thema Migration, mit dem sich Historiker, Politikwissenschaftler und Soziologen gleichermaßen beschäftigen. An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt informiert eine Schnuppervorlesung über „Logistische Herausforderungen im Omni-Channel-Lebensmitteleinzelhandel“ sowie ein interaktiver Vortrag zum Thema „Innovation & Creativity – Why are some companies most successful?“. Dort werden Studierende auch über ihre Erfahrungen rund um Studium und Arbeit im Ausland informieren und mit den Gästen diskutieren.

    Neben der Zentralen Studienberatung wird auch die Karriereberatung der KU Studieninteressierten fächerübergreifend unter dem Titel „Und was wird man damit? (Neue) Berufsperspektiven für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaft“ informieren. Über allgemeine Rundgänge und eine Stadtführung hinaus steht auch thematische Führung an: So bietet die Theologische Fakultät einen Rundgang durch das Collegium Orientale unter dem Titel „Fenster zum Orient – bildliche Theologie und Theologie des Bildes“ an. Einen kompakten Einblick in die Forschung ermöglicht darüber hinaus ein Science Slam, bei dem das Publikum nach den Kurzvorträgen den besten und unterhaltsamsten Beitrag wählen darf.

    Daneben stellen sich verschiedene Einrichtungen der KU vor, wie etwa das International Office, das Sprachenzentrum sowie die Zentren Flucht und Migration, für Lehrerbildung, das Zentralinstitut für Lateinamerikastudien sowie das Zentrum für Ehe und Familie in der Gesellschaft. Auch verschiedene Studentenorganisationen der KU werden über ihre Arbeit informieren. Sowohl in Eichstätt als auch Ingolstadt werden sich die Besucher mit Snacks und frischgebackenen Kuchen stärken können.

    Nähere Infos über das ausführliche Programm zum Tag der offenen Tür gibt es auf der Homepage der Universität unter http://www.ku.de/infotag.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay