idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
23.04.2019 13:48

In neuer Auflage erschienen

Sigrid Neef Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Frankfurter Kommentar zum SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe

    Kürzlich erschien die achte Auflage des „Frankfurter Kommentars zum SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe“ im Nomos-Verlag Baden-Baden. Zu den 15 Herausgebern und Autoren gehören auch Prof. Dr. Thomas Trenczek und Prof. Dr. Arne von Bötticher vom Fachbereich Sozialwesen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.

    Der Frankfurter Kommentar gilt als führender Kommentar, quasi als „Markenzeichen" für die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe. Ob Kommentierungen der Finanzierungsfragen, Inobhutnahme, Kinderschutz sowie örtliche Zuständigkeit oder Kostenerstattung – das Werk ist für Gerichte und Fachwelt meinungsprägend.

    Die neue Auflage geht insbesondere auf die Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes ein, weiterhin auf die Änderungen im Datenschutz mit den Auswirkungen der europäischen Datenschutz-Verordnung und des neuen BDSG sowie auf Rechtsfragen im Zusammenhang mit Leistungen für (Pflege-)Kinder mit Behinderung. Das „Gute-Kita-Gesetz“ sowie das Mediationsgesetz werden ebenfalls berücksichtigt. Erstmalig kommentiert sind die vorläufige Inobhutnahme und die Schnittstellen zum geänderten Asyl- und Aufenthaltsrecht

    Ein ausgewiesener Schwerpunkt liegt auf den Zuständigkeits- und Querschnittsfragen der Jugenddelinquenz mit den Schnittstellen zur Jugendgerichtsbarkeit sowie dem Kinderschutzrecht mit einer ausführlichen Kommentierung des KKG (Gesetz zur Kooperation und Information im Kinderschutz). Die neueste Rechtsprechung zur sachlichen Zuständigkeit, Kostenbeteiligung, Tagesbetreuung und den Rechtsfolgen bei der Verletzung fachlicher Standards sind berücksichtigt.

    Die Diskurse zu Careleavers, zur sozialpädagogischen Fachlichkeit in den Hilfen zur Erziehung, zur sozialräumlichen Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe und natürlich der Inklusion sind mit den Regelungen im SGB VIII und seiner Auslegung praxisnah in Beziehung gesetzt.

    Münder/Meysen/Trenczek: Frankfurter Kommentar zum SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe, 8. Aufl. 2019
    ISBN 978-3-8487-2232-7


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Thomas Trenczek
    Thomas.Trenczek@eah-jena.de


    Weitere Informationen:

    http://www.eah-jena.de


    Anhang
    attachment icon Frankfurter Kommentar zum SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe - Flyer

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Recht
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay