idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.05.2019 11:03

8. Expertenworkshop „Datenbrillen“ in Dortmund

Jörg Feldmann Pressestelle
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

    Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet voran. Dabei führen auch Datenbrillen zu neuen Formen von Kommunikation und Arbeit. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) befasst sich beim achten Expertenworkshop „Datenbrillen“ mit dem aktuellen Stand von Forschung und Umsetzung sowie mit zukünftigen Entwicklungsrichtungen. Der Workshop findet am 5. Juni 2019 in der BAuA in Dortmund statt.

    Der Workshop bietet Forschern, Entwicklern, Anwendern und interessierten Unter-nehmen die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der Forschung zu Datenbrillen zu informieren. Insgesamt sieben Fachvorträge beleuchten Entwicklungsrichtungen und unterschiedliche Aspekte der Einsatzmöglichkeiten dieser Assistenzsysteme. Dabei werden unter anderem die Bereiche Digitalisierung, Lernen, Pflege und industrielle Anwendung berührt. Über die Fachvorträge hinaus bleibt genügend Zeit für wissenschaftliche oder praxisrelevante Fragen, den fachlichen Austausch und anregende Diskussionen.

    Das gesamte Programm des 8. Expertenworkshops „Datenbrillen – Aktueller Stand von Forschung und Umsetzung sowie zukünftiger Entwicklungsrichtungen“, weitere Informationen sowie eine Online-Anmeldung gibt es im Internetangebot der BAuA unter http://www.baua.de/termine. Anmeldeschluss ist der 26. Mai 2019. Für die Teilnahme am Workshop erhebt die BAuA keine Gebühren. Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, ist eine Anmeldung erforderlich.

    Forschung für Arbeit und Gesundheit
    Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des BMAS. Sie betreibt Forschung, berät die Politik und fördert den Wissenstransfer im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Zudem erfüllt die Einrichtung hoheitliche Aufgaben im Chemikalienrecht und bei der Produktsicherheit. An den Standorten Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz arbeiten über 700 Beschäftigte.
    http://www.baua.de


    Weitere Informationen:

    http://www.baua.de/dok/8817104 Direkter Link zum Programm und zur Anmeldung zum 8. Expertenworkshop „Datenbrillen – Aktueller Stand von Forschung und Umsetzung sowie zukünftiger Entwicklungsrichtungen“


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Elektrotechnik, Informationstechnik, Psychologie
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay