idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
08.05.2019 12:53

Modernes Indien: Schlummerndes Wissen in Deutschen Archiven

Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Leibniz-Zentrum Moderner Orient (ZMO)
Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin e.V. (GWZ)

    Das MIDA-Archivportal geht diese Woche online. MIDA steht für "Das moderne Indien in deutschen Archiven 1706-1989". Das Onlineportal erfasst und beschreibt Bestände deutscher Archive zur Geschichte des modernen Indiens.

    Das Leibniz-Zentrum Moderner Orient (ZMO) lädt zu einer festlichen Eröffnungsveranstaltung des Portals ein:
    Wann? Freitag, 10. Mai 2019, 16 Uhr
    Wo? Leibniz-Zentrum Moderner Orient, Kirchweg 33, 14129 Berlin

    Programm: http://www.zmo.de/veranstaltungen/2019/SingleEvent/MIDA_Launch2019_A3.pdf

    Bei der Erforschung der Geschichte Indiens stehen oft britische Kolonialarchive im Vordergrund. Dabei bieten auch deutsche Archive reichhaltige Bestände mit großem wissenschaftlichem Potenzial, die den historischen Indienstudien neue Perspektiven eröffnen können. Nun geht das Archivportal des Forschungsvorhabens „Das moderne Indien in deutschen Archiven 1706-1989“ (MIDA) online. Dort werden Bestände deutscher Archive zur Geschichte des modernen Indiens erfasst und beschrieben.

    Die weitgehend brachliegenden Ressourcen der Archive sollen unter anderem die Rekonstruktion deutsch-indischer Verflechtungsgeschichte seit dem 18. Jahrhundert ermöglichen. Die somit mögliche Erweiterung von Forschungsperspektiven wird als Chance für die Intensivierung von Kommunikation und Kooperation zwischen geschichtswissenschaftlichen Traditionen in Indien und Deutschland gesehen, die sich bisher gegenseitig kaum wahrgenommen haben.

    MIDA ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Langfristvorhaben unter Beteiligung des Centre for Modern Indian Studies (CeMIS) in Göttingen, des Instituts für Asien- und Afrikawissenschaften (IAAW) der Humboldt-Universität zu Berlin sowie des Leibniz-Zentrums Moderner Orient (ZMO) in Berlin.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Dr. Heike Liebau
    Leibniz-Zentrum Moderner Orient
    Telefon: +49-(0)30-80307-226
    Email: Heike.Liebau@zmo.de


    Weitere Informationen:

    https://www.projekt-mida.de/
    http://www.zmo.de/veranstaltungen/2019/SingleEvent/MIDA_Launch2019_A3.pdf


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Geschichte / Archäologie
    überregional
    Forschungsprojekte, Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay