idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
17.05.2019 11:15

Deutsche Mathematiker-Vereinigung lobt dieses Jahr wieder zwei Medienpreise aus

Thomas Vogt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Mathematiker-Vereinigung

    Dieses Jahr lobt die Deutsche Mathematiker-Vereinigung wieder zwei Medienpreise für Mathematik aus: Beim Journalistenpreis, der mit 1000 Euro dotiert ist, wird ein Journalist oder eine Journalistin für einen besonders gelungenen Einzelbeitrag zur Mathematik in einem tagesaktuellen Medium ausgezeichnet. Den Medienpreis, dotiert mit 5000 Euro, gibt es für herausragende Leistungen bei der Darstellung von Mathematik in der Öffentlichkeit. Der Preis kann an Einzelpersonen und Teams aus den Medien, der Wissenschaft und der Öffentlichkeitsarbeit gehen, die innovative Wege der Mathematik-Kommunikation gehen. Bewerbungen für beide Preise sind ab sofort und bis 31. Juli 2019 möglich.

    Die Preisgelder stiftet zum wiederholten Mal die Berliner Walter de Gruyter Stiftung. Bewerbungen für beide Preise sind ab sofort und bis 31. Juli 2019 möglich. Das Werk darf dann nicht älter als zwei Jahre sein. Die Entscheidung trifft eine fünfköpfige Jury aus Vertreter_innen der DMV, der Walter de Gruyter Stiftung und ehemaligen Preisträger_innen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verleihung der Preise erfolgt im Herbst 2019 bei einem Festakt in Berlin.

    „Mit der Vergabe der Medienpreise möchten wir Journalisten und Wissenschaftler dazu aufrufen, sich Gedanken über die populäre Präsentation von Mathematik in den Medien und in der Öffentlichkeit zu machen“, sagt Professor Friedrich Götze, Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. „Auch danke ich der Walter de Gruyter Stiftung dafür, dass sie unser Anliegen seit vielen Jahren unterstützt.“

    Ab sofort sind Kandidatinnen und Kandidaten aufgefordert, sich für einen oder beide Preise zu bewerben. Von Bewerberinnen und Bewerbern um den Journalistenpreis erbitten wir per E-Mail ein (max. drei) Einzelwerke sowie einen tabellarischen Lebenslauf; für den Medienpreis benötigen wir eine (max. dreiseitige) Beschreibung/Dokumentation der zu prämierenden Aktivitäten. Bewerberinnen und Bewerber um die Preise geben mit ihrer Bewerbung ihr Einverständnis, dass ihr Werk in Zusammenhang mit dem Wettbewerb in den DMV-Mitteilungen, verlegt im De Gruyter Verlag, abgedruckt und online auf mathematik.de präsentiert werden darf.

    Bewerbungen schicken Sie bitte per E-Mail bis 31. Juli 2017, 24:00 Uhr, an:

    Deutsche Mathematiker-Vereinigung
    Medienbüro Mathematik
    Freie Universität Berlin
    E-Mail: medienbuero@mathematik.de


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Deutsche Mathematiker-Vereinigung
    Thomas Vogt, Pressesprecher
    Medienbüro Mathematik
    Freie Universität Berlin
    Institut für Mathematik
    Tel.: + 49 30 838 75657
    E-Mail: th.vogt@fu-berlin.de


    Weitere Informationen:

    http://www.mathematik.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Mathematik, Pädagogik / Bildung, Physik / Astronomie
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay