idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
20.05.2019 14:06

Professor der Steinbeis-Hochschule für Leistungen in Wissenschaft und Bildung geehrt

Nick Lange Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) GmbH

    Prof. Dr. Dr. h.c. Werner G. Faix, Geschäftsführer der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE), Dekan der Fakultät Leadership & Management und Professor für Unternehmens- und Personalführung an der Steinbeis-Hochschule wurde Anfang März in die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste aufgenommen.

    Mit einem Festakt an der Universität Salzburg wurden 80 Spitzenwissenschaftlerinnen und –wissenschaftler am 02. März 2019 in die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste aufgenommen. Unter ihnen Prof. Dr. Dr. h.c. Werner G. Faix, Geschäftsführer der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE), sowie Dekan der Fakultät Leadership & Management und Professor für Unternehmens- und Personalführung an der Steinbeis-Hochschule.

    Die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste versteht sich als ein Gelehrtenforum, das interdisziplinär und grenzüberschreitend relevante Themen- und Problemstellungen aufgreift und Lösungsansätze für diese entwickelt. Sie hat rund 2.000 Mitglieder aus der ganzen Welt, die allesamt als renommierte Wissenschaftler, Künstler und Geistliche gelten, unter ihnen 32 Nobelpreisträger und Papst Benedikt XVI. Die Aufnahme in die Akademie ist nicht durch Bewerbung möglich. Neue Mitglieder werden aufgrund von Verdiensten für Forschung, Bildung und Gesellschaft, von einer Auswahlkommission nominiert und vom Senat der Akademie gewählt. Die Mitgliedschaft gilt daher als Auszeichnung und Würdigung der wissenschaftlichen Arbeit eines jeden Geehrten.

    „Das ist natürlich eine große Ehre und Anerkennung, nicht nur für mich persönlich, sondern für die wissenschaftliche Arbeit und für die Bildungs- und Studienprogramme der School of International Business and Entrepreneurship insgesamt“, so Faix nach seiner Aufnahme in die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste. Die SIBE ist die Graduate School für Leadership und Management der Steinbeis-Hochschule und ist für ihre internationalen Studienprogramme bereits mehrfach ausgezeichnet worden.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Felix Unger, Präsident der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, gratuliert und überreicht die Aufnahmeurkunde an Prof. Dr. Dr. h.c. Werner G. Faix (v.r.n.l.)


    Zum Download

    x

    Persönliche Gratulation durch Prof. Dr. Brigitte Tag, Vize-Präsidentin der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay