idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
23.05.2019 16:09

Ein vielfältiges Willkommen in Jena

Stephan Laudien Abteilung Hochschulkommunikation/Bereich Presse und Information
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Friedrich-Schiller-Universität Jena feiert am 28. Mai im Campus-Foyer den „Tag der Vielfalt“

    Die Friedrich-Schiller-Universität Jena beteiligt sich mit einem bunten Programm am diesjährigen „Tag der Vielfalt“, der bundesweit am 28. Mai begangen wird. Besucherinnen und Besucher sind von 12 bis 17 Uhr herzlich eingeladen, den „Vielfaltscampus“ zu erkunden. Im Foyer des Uni-Campus (Carl-Zeiß-Straße 3) präsentieren die Friedrich-Schiller-Universität und ihre Kooperationspartnerinnen und -partner ihre Angebote zur Unterstützung gelebter Vielfalt in Studium und Wissenschaft.

    „Unsere Universität lebt von der Vielfalt ihrer Fächer, Studierenden, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Kooperationen und setzt sich für ihr positives Zusammenwirken ein. Wir wollen für die zahlreichen Facetten von Vielfalt in Studium, Wissenschaft und Wissenschaftsmanagement sensibilisieren, für Weltoffenheit und Akzeptanz werben und eine Atmosphäre gestalten, in der jeder Mensch gleichermaßen willkommen ist und sich entfalten kann“, sagt Prof. Dr. Uwe Cantner, Vizepräsident für wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung.

    Neben Informationsständen und Mitmachaktionen im Foyer der Carl-Zeiß-Straße 3 informieren Vorträge und Workshops zu verschiedenen Aspekten einer vielfältigen Hochschule, wie etwa zu vielfältigen Bildungshintergründen, interkultureller Kompetenz, geschlechtlicher Vielfalt. Zudem stellt das Zentrum für Rechtsextremismusforschung, Demokratiebildung und gesellschaftliche Integration (KomRex) die Ergebnisse seiner Studien über „Weltoffenheit und Akzeptanz von Vielfalt in Thüringen“ vor. Beteiligt sind auf dem „Vielfaltscampus“ weiterhin die Arbeiterkind.de gGmbH, der Verein „Beutenberg Campus“ sowie das Studierendenwerk Thüringen.

    Alle Veranstaltungsräume sind barrierefrei zugänglich. Die Vortragssprache ist Deutsch, Präsentationsmaterial ist in Englisch. Die Workshops sind im Fakultätssitzungssaal (Raum 243) oder im Seminarraum 131, der Vortrag wird ebenfalls in Raum 243 gehalten.

    Wer mag, kann im Anschluss noch den Holzmarkt besuchen: Dort präsentiert die Stadt Jena von 16 bis 20 Uhr verschiedene Angebote zum „Tag der Vielfalt“.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Uwe Cantner
    Vizepräsident für wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung der Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Fürstengraben 1, 07743 Jena
    Tel.: 03641 / 930400
    E-Mail: VPGleichstellung[at]uni-jena.de


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-jena.de/diversityday - das Programm


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    fachunabhängig
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay