idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.06.2019 14:26

Innovationsmotor für den Verkehrswasserbau

Sabine Johnson Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bundesanstalt für Wasserbau (BAW)

    Im Mittelpunkt des Geschäftsberichts stehen technisch-wissenschaftliche Untersuchungen der BAW zu ausgewählten verkehrswasserbaulichen Projekten an den Bundeswasserstraßen. Eines dieser Projekte ist die geplante Abladeoptimierung am Mittelrhein. Dieses Projekt zählt zu den am höchsten priorisierten Wasserstraßenprojekten im Bundesverkehrswegeplan 2030 und wurde in das Ende 2016 vom Deutschen Bundestag beschlossene Bundeswasserstraßenausbaugesetz aufgenommen.

    Zum Hintergrund: Mit einer Fahrrinnentiefe von nur 1,90 m unter dem Gleichwertigen Wasserstand (GlW) stellt der Rhein zwischen Mainz und St. Goar auf einer Strecke von ca. 50 km einen Tiefenengpass dar, der die Abladetiefe der Binnenschiffe und damit die Wirtschaftlichkeit der Gütertransporte bei Niedrigwasser- und Mittelwasserabfluss stark beeinträchtigt. Mit dem Projekt Abladeoptimierung Mittelrhein soll die Fahrinnentiefe auf die oberhalb und unterhalb dieses Streckenabschnitts vorhandene Tiefe von 2,10 m unter GlW angepasst werden. Hierzu müssen an sechs Stellen lokale Tiefenengpässe beseitigt werden.

    „Die lang anhaltende Niedrigwassersituation am Rhein im zweiten Halbjahr 2018 hat die Dringlichkeit dieses Projekts noch einmal deutlich unterstrichen. Bei uns werden die flussbaulichen, nautischen und geotechnischen Untersuchungen mit höchster Priorität durchgeführt, um das planende Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein mit unserer wissenschaftlichen Expertise umfassend zu unterstützen“, so der Leiter der Bundesanstalt für Wasserbau, Prof. Dr.-Ing. Christoph Heinzelmann, bei der Vorstellung des Geschäftsberichts.


    Originalpublikation:

    Verfügbar unter/Available at: https://hdl.handle.net/20.500.11970/106476


    Weitere Informationen:

    https://izw.baw.de/publikationen/geschaeftsbericht/0/BAW_Geschaeftsbericht_2018_...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Bauwesen / Architektur, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsergebnisse
    Deutsch


    Der BAWGeschäftsbericht 2018


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay