idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
05.06.2019 14:58

1. Nachhaltigkeitsmarkt an der TU Berlin und ein Speed-Dating zur Klimakrise

Stefanie Terp Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
Technische Universität Berlin

    Rohstoffe der Zukunft oder die Vermeidung von Plastik: Rund 30 Projekte im Programm der Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin setzen sich mit der Klimakrise auseinander. Hinter dem Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude, verlängerte Hertzallee, Ecke Fasanenstraße findet der 1. Nach-haltigkeitsmarkt an der TU Berlin statt.

    1. Nachhaltigkeitsmarkt – Campus in Transition

    Die Klimakrise braucht eine ganz neue gesellschaftliche Gegenreaktion. Das Transition-Netzwerk der TU Berlin nutzt und verändert unsere Campuskultur, zum Beispiel mit dem 1. Nachhaltigkeitsmarkt zur Langen Nacht der Wissenschaften, organisiert von TU-Studierenden. An 13 Stationen können sich die Besucher*innen unter anderem über einen neuen Nachbarschaftsgarten mitten in Berlin oder über die biovegane solidarische Landwirtschaft informieren. Außerdem kann man technische Geräte reparieren und T-Shirts bedrucken.

    Zeit: Samstag, 15. Juni 2019, 15–22 Uhr
    Ort: Hinter dem Haus der Ideen/TU Hauptgebäude, verlängerte Hertzallee, Ecke Fasanenstraße

    1. Nachhaltigkeitsmarkt zur Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin: https://www.lndw.tu-berlin.de/programm/haus-der-ideen/highlights-2019/#2474

    Speed-Dating zum Klimaschutz – Fridays for Future trifft Scientists for Future

    Unter dem Motto „Scientists for Future“ unterstützen die Wissenschaftler*innen der TU Berlin die „Fridays for Future“-Bewegung. Klimaschutz und ein nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen sind fester Bestandteil der Forschung und Lehre der TU Berlin. Zur Langen Nacht der Wissenschaften stehen TU-Klimaforscher*innen im Haus des Lernens engagierten Schüler*innen für ein Speed-Date zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und um zu hören, was Fridays for Future von der TU Berlin erwartet.

    Zeit: Samstag, 15. Juni 2019, 17–21 Uhr
    Ort: Haus des Lernens, Marchstr. 23, 10587 Berlin

    Speed-Dating zum Klimaschutz – Fridays for Future trifft Scientists for Future: https://www.lndw.tu-berlin.de/programm/haus-des-lernens/#2507

    Journalisten und Journalistinnen sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen. Bitte weisen Sie auf das Programm der TU Berlin in Ihrem Medium hin.

    Das gesamte Programm der TU Berlin und Ticketinformationen:
    http://www.lndw.tu-berlin.de

    Die Lange Nacht an der TU Berlin in Social-Media-Kanälen:
    #lndw19 #tuberlin
    https://twitter.com/TUBerlin
    https://www.facebook.com/LNdW.TU.Berlin
    https://www.instagram.com/tu_berlin/?hl=de

    Fotomaterial zum Download
    http://www.tu-berlin.de/?205112

    Gesamtübersicht zur LNDW 2019 in Berlin und Potsdam
    http://www.langenachtderwissenschaften.de/

    Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
    Stefanie Terp
    Pressesprecherin der TU Berlin
    Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
    Tel.: 030 314-23922
    E-Mail: pressestelle@tu-berlin.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    Energie, Gesellschaft, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay