idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.07.2019 13:28

Kompetenzzentrum für multidisziplinäre Stadtforschung

Janos Krüger Presse und Kommunikation
Technische Universität Braunschweig

    Das Institut für nachhaltigen Städtebau (ISU) an der Technischen Universität Braunschweig erhält von der VolkswagenStiftung im Rahmen der Förderlinie "Momentum - Förderung von ersternannten Professoren" eine Million Euro zur Unterstützung seines „ISU SPACE LAB“. Das Institut, seit 2012 unter der Leitung von Professorin Vanessa Miriam Carlow, verbindet Architektur, Städtebau und Planung mit einer Vielzahl anderer Disziplinen im Kontext einer gemeinsamen Basis – nachhaltige Städte und Stadtregionen für alle.

    Mit Unterstützung durch die „Momentum“-Förderung wird das Institut seine Forschung im Bereich des digitalen Städtebaus ausbauen. Im Hinblick auf die Transformation und Entwicklung zukünftiger Städte und Stadtregionen spielt die Digitalisierung eine immer wichtigere Rolle. Um den digitalen Bereich für die Stadtentwicklung zu erforschen, wird das ISU eine eigene Infrastruktur aufbauen – das sogenannte „ISU SPatial Analytics + Crossdisciplinary Experimentation Lab“, kurz ISU SPACE LAB, ein hochmodernes Kompetenzzentrum für multidisziplinäre Stadtforschung. Dieses Labor untersucht den digitalen Bereich (Daten, Methoden und Infrastrukturen), um die disziplinären Grenzen von Architektur, Städtebau und Planung zu überwinden. Mithilfe des Labors sollen die Möglichkeiten für bessere partizipative Planungsprozesse erweitert, die Ressourcennutzung (einschließlich des physischen Raums) optimiert und schließlich ein besseres Verständnis der Bedürfnisse des städtischen Raums und der Infrastrukturnutzer erreicht werden.

    Ziel ist es, ganzheitliche Methoden und Strategien für eine nachhaltigere Entwicklung zu erarbeiten und damit das wirtschaftliche, soziale und ökologische Wohlergehen in Ballungsräumen und Gemeinden zu fördern. Teil des ISU SPACE LAB ist die TRIPLING-Komponente, ein Versuchsaufbau zur Kopplung der Untersuchung realer physikalischer Räume, digitaler und physischer Modelle.

    Mit Hilfe des ISU SPACE LAB können Professorin Carlow und ihr Team ihre Arbeit auf die nächste Stufe heben, von der Erforschung vererbter und "konventioneller" Methoden des Städtebaus hin zu einer explorativeren und hypothesengetriebeneren Erforschung des nachhaltigen Städtebaus.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Vanessa Miriam Carlow
    Technische Universität Braunschweig
    Institute for Sustainable Urbanism
    Pockelsstraße 3
    38106 Braunschweig
    Tel.: 0531 391-3537
    E-Mail: v.carlow@tu-braunschweig.de
    www.sustainableurbanism.de


    Weitere Informationen:

    https://magazin.tu-braunschweig.de/pi-post/kompetenzzentrum-fuer-multidisziplina...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Forschungsprojekte
    Deutsch


    Abbildung der TRIPLING-Komponente des geplanten ISU SPACE LAB.


    Zum Download

    x

    Besichtigung des zukünftiges Standortes des ISU SPACE LAB.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay