Honorarprofessur der Griffith University für Professor Dr. Andy Stamm

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.07.2019 13:49

Honorarprofessur der Griffith University für Professor Dr. Andy Stamm

Gabriele Stegers Stabstelle Strategische Kommunikation und Marketing
Hochschule Rhein-Waal

    Die Griffith University in Brisbane hat Professor Dr. Andy Stamm, Professor für Elektronik sowie Studiendekan an der Fakultät Technologie und Bionik der Hochschule Rhein-Waal eine Honorarprofessur für sein Engagement und die Zusammenarbeit mit der australischen Universität verliehen.

    Die australische Griffith University in Brisbane hat Professor Dr. Andy Stamm, Professor für Elektronik sowie Studiendekan an der Fakultät Technologie und Bionik, eine Honorarprofessur (Adjunct Professor) verliehen. Professor Stamm erhielt die Auszeichnung für sein Engagement und die Zusammenarbeit mit der Griffith University. Mit einer Adjunct Professor Position werden in Australien Forscherinnen und Forscher geehrt, die in der Wissenschaft oder Wirtschaft besonders erfolgreich sind und zudem einen engen Kontakt mit der australischen Hochschule halten. Sie gilt als die höchste Würdigung für externe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

    Als Doktorand hat Professor Stamm dreieinhalb Jahre an der Griffith University im Bereich Freestyle Schwimmen, im Speziellen an der Bestimmung der Schwimmgeschwindigkeit und Distanz unter Zuhilfenahme von Beschleunigungssensoren, geforscht und dort auch promoviert. Nach seiner Berufung an die Hochschule Rhein-Waal im Januar 2015 blieb er der australischen Universität als Adjunct Research Fellow verbunden. Eine solche Fellow Position erhalten in Australien Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Honorarstelle, um damit deren Verbindung und Engagement mit einer Hochschule zu würdigen.

    So betreute Professor Stamm beispielsweise einen Studenten der Griffith University bei seiner Abschlussarbeit zum Thema „Battery Monitoring System with Weather Prediction“ im Bachelorstudiengang Electronics an der Hochschule Rhein-Waal. Darüber hinaus vermittelte er einen Studenten für ein Praxissemester und einen weiteren für seine Bachelorarbeit an die australische Universität. Beide gehörten dem Studiengang Mechatronics Systems Engineering an.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Professor Dr. Andy Stamm


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay