idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
13.08.2019 10:55

1. Doktoranden- und PostDoc-Konferenz ProMatLeben – Polymere

Dr. Christine Dillmann Öffentlichkeitsarbeit
DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

    Was erwarten Arbeitgeber in der Industrie von Absolventen? Und welche Möglichkeiten bieten sie Bewerben? Bei der 1. Doktoranden- und PostDoc-Konferenz der BMBF-Fördermaßnahme ProMatLeben – Polymere in Berlin (3.-4. September 2019) stehen diese Themen im Vordergrund. Ziel der Veranstaltung ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs nachhaltig zu fördern und zu stärken. Neben der Vermittlung von wissenschaftlichen Inhalten und Soft Skills haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich selbst sowie die damit verbundenen wissenschaftlichen Kompetenzen zu präsentieren. Die Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Vom 03. bis 04. September 2019 organisiert die Begleitmaßnahme ProMatLeben-WIN die 1. Doktoranden- und PostDoc-Konferenz der BMBF-Fördermaßnahme ProMatLeben - Polymere im Schmelzwerk Sarotti-Höfe in Berlin. Ziel der Veranstaltung ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs nachhaltig zu fördern und zu stärken. Aus diesem Grund sollen neben wissenschaftlichem Input vorallem auch „Soft Skills“ vermittelt werden, um die Anforderungen der Industrie an Berufseinsteiger darzustellen. Spannende Vorträge der Bayer Business Services GmbH und Elsevier B.V liefern wertvolle Informationen und geben Tipps, wie vorallem die Promotionszeit bereits genutzt werden kann, um „Soft Skills“ oder wissenschaftliches Schreiben zu verbessern.

    Ein besonderes Highlight der Veranstaltung ist das "Diskussionsforum: Arbeitsplätze in der Industrie – Unternehmen stellen sich vor", bei dem der wissenschaftliche Nachwuchs die Möglichkeit hat, direkt mit Industrievertretern in Kontakt zu treten.

    Für jeden Doktoranden und PostDoc besteht außerdem die Möglichkeit sich selbst sowie die damit verbundenen wissenschaftlichen Kompetenzen zu präsentieren. Im Rahmen der Veranstaltung schafft die Fördermaßnahme einen Raum zum wissenschaftlichen Austausch und persönlichem Vernetzen, damit die Polymerforschung im Bereich Life Science gemeinsam gestaltet werden kann. Auch junge NachwuchsforscherInnen außerhalb der Fördemaßnahme sind herzlich willkommen.


    Weitere Informationen:

    https://promatleben.de/de/events/1-doktoranden-und-postdoc-konferenz-promatleben...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Studierende, Wissenschaftler
    Biologie, Chemie
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay