idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
15.08.2019 12:46

Eröffnung eines neuen Forschungsgebäudes am ATB

Dipl.-Ing. agr. Helene Foltan Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

    Am Donnerstag, 22. August 2019, wird in Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch und zahlreicher Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) ein neues Forschungsgebäude eröffnet.
    Wir laden Sie hierzu herzlich ein!

    Termin: Donnerstag, 22. August 2019, 10:00 bis 12:00 Uhr
    Ort: Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB),
    Max-Eyth-Allee 100, 14469 Potsdam

    Der zweigeschossige Neubau erweitert auf insgesamt rund 3.000 m² die Infrastruktur des Instituts mit neuen Büro- Labor- und Konferenzräumen und bietet Arbeitsplätze für etwa 60 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Insbesondere die neuen Labore eröffnen dem ATB verbesserte Forschungsmöglichkeiten, u.a. im Bereich des Mikrobiom-Managements. Konferenz- und Begegnungsräume für etwa 200 Personen schaffen Raum für Kommunikation. Die Gesamtbaukosten in Höhe von rund 19,1 Mio. Euro tragen Bund und Land gemeinsam.

    Programm:

    Prof. Dr. Annette Prochnow
    Wissenschaftliche Direktorin (komm.) des Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
    Dr. Martina Münch
    Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) des Landes Brandenburg
    MinDirig Dr. Rainer Gießübel
    Abteilungsleiter Landwirtschaftliche Erzeugung, Gartenbau, Agrarpolitik
    im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
    Mike Schubert
    Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam
    Prof. Dr. Sebastian Lentz
    Vizepräsident der Leibniz-Gemeinschaft
    und Direktor des Leibniz-Instituts für Länderkunde (IfL), Leipzig
    Dipl.-Ing. Architekt Thiemo Pesch
    agn Niederberghaus & Partner GmbH

    Eröffnung: Fototermin, Rundgänge, Imbiss

    Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) forscht an der Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen – mit interdisziplinärem Ansatz und anwendungsinspirierter Grundlagenforschung. Ziel ist eine nachhaltige Intensivierung bioökonomischer Produktionssysteme auf der Grundlage von Analyse, Modellierung und Bewertung. Im Fokus steht die Entwicklung und Integration neuer Technologien und Managementstrategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nutzung für die Ernährung, als Rohstoff für Biomaterialien und Energieträger. Damit trägt das ATB zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl und zum Schutz von Klima und Umwelt bei. http://www.atb-potsdam.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Tier- / Agrar- / Forstwissenschaften
    überregional
    Organisatorisches, Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay