idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.09.2019 07:58

Freie Studienplätze: Noch bis 16. September beim Fernstudienzentrum der TU Kaiserslautern einschreiben

Melanie Löw Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Technische Universität Kaiserslautern

    Das Fernstudienzentrum der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK), das Distance and Independent Studies Center (DISC), bietet eine Reihe von zulassungsfreien Fernstudiengängen an, bei denen es noch freie Plätze gibt. Dazu gehören zum Beispiel Sozialwissenschaften: Organisation und Kommunikation, Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit sowie Betriebswirtschaft und Management. Studieninteressierte mit Berufserfahrung können sich bis zum 16. September einschreiben. Die Angebote sind kostenpflichtig.

    Auch Einschreibungen in folgenden Studiengängen sind noch möglich: Personalentwicklung, Schulmanagement, Organisationsentwicklung, Systemisches Management (Zertifikat), Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen. Zusammen mit der Universität des Saarlandes gibt es außerdem noch die beiden Studiengänge Steuerrecht für die Unternehmenspraxis und Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis.

    Bei folgenden zulassungsbeschränkten Studiengängen besteht noch die Chance, per Losverfahren einen Platz zu erhalten: Systemische Beratung, Brandschutzplanung, Medizinische Physik, Medizinische Physik und Technik (Zertifikat). Das gilt auch für die englischsprachigen Angebote: Nanotechnology, Nanobiotechnology (Zertifikat) und Financial Engineering. Weiterhin ist die Anmeldung für den Zertifikatskurs Digital Management noch möglich.

    Die Studiengänge und die Zertifikatsprogramme setzen Berufserfahrung in den jeweiligen Bereichen voraus. Zudem sind sie kostenpflichtig. Die Studiengebühren liegen je nach Studiengang zwischen 590 und 1.990 Euro pro Semester. Hinzu kommt noch der Sozialbeitrag von derzeit 102 Euro. Genauere Informationen zu Kosten, Inhalten und Einschreibung gibt es unter: www.zfuw.de

    Das DISC bietet aktuell 23 Master- und Zertifikatsstudiengänge sowie vier Zertifikatskurse in den Bereichen Human Resources, Management&Law und Science&Engineering an. Die Angebote sind derart gestaltet, dass ein Studium neben dem Beruf gut gelingen kann. Derzeit sind fast 4.100 Studierende aus Deutschland, den deutschsprachigen Nachbarländern und aus Übersee eingeschrieben. Das Fernstudienzentrum ist einer der führenden Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich „berufsbegleitende Weiterbildung“. Seit der Gründung des DISC 1992 haben circa 14.000 Absolventinnen und Absolventen an der TUK ein Fernstudium abgeschlossen.

    Fragen beantwortet:
    Nadine Obstarek
    DISC Marketing
    E-Mail: marketing@disc.uni-kl.de
    Tel.: 0631 205-4923


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay