idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.09.2019 14:02

Zwei Tage im Zeichen der Forstwirtschaft und Jagd

Luise Reiber Pressestelle
Fachhochschule Erfurt

    Drohnen zum Schwarzwildmonitoring und die Rolle der Jagd in der aktuellen Krisensituation in der Forstwirtschaft - die Fachrichtung Forstwirtschaft an der Fachhochschule Erfurt lädt Anfang Oktober zu zwei wissenschaftlichen Kolloquien an die Hochschule ein.

    Am 8. Oktober 2019 findet zunächst das „1. Erfurter Jagdkolloquium“ statt. Es widmet sich dem Thema „Drohnen und technische Hilfsmittel im Schwarzwildmanagement“.
    Vor dem Hintergrund hoher Wildschweinbestände und der drohenden Afrikanischen Schweinepest besteht Bedarf nach neuen Methoden zum Umgang mit Schwarzwild. Das Erfurter Jagdkolloquium bündelt den aktuellen Wissensstand zum Einsatz von Drohnen im Schwarzwildmanagement und beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten die moderne Flugtechnik für Prävention, Monitoring oder auch Optimierung der Bejagung bietet.

    Am 9. Oktober 2019 findet am selben Ort das „5. Erfurter Forstpolitische Kolloquium“ mit dem hochbrisanten Thema „Der Wald ist in Not - Quo vadis Jagd?“ statt.
    Dieser Tag steht ganz im Zeichen der aktuellen Notlage in der Forstwirtschaft: Mehrere tausend Hektar Wald müssen wieder begründet werden. Es werden Fragen behandelt, welche Rolle die Jagd dabei spielt und welchen Beitrag sie bei der Bewältigung der Schäden des Waldsterbens 2.0 leisten kann. Es werden Beispiele gezeigt werden, wie ein vernünftiges Miteinander von Jagd und Forstwirtschaft möglich ist.

    Nähere Informationen zu den beiden Veranstaltungen sowie der Link zur Onlineanmeldung sind unter http://www.fh-erfurt.de/lgf/fo/aktuelles verfügbar. Die Teilnahme ist kostenlos.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    1. Erfurter Jagdkolloquium:
    Dr. Fiona Schönfeld, Professorin für Wildtiermanagement und Jagd,
    Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst
    Tel.: 0361 6700-2091, E-Mail: fiona.schoenfeld@fh-erfurt.de

    5. Erfurter Forstpolitisches Kolloquium:
    Dr. Frank Setzer, Professor für Forstpolitik und Umweltrecht,
    Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst
    Tel.: 0361 6700-281, E-Mail: frank.setzer@fh-erfurt.de


    Weitere Informationen:

    http://www.fh-erfurt.de/lgf/fo/aktuelles - Programm und Link für die Anmeldung


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Biologie, Gesellschaft, Tier- / Agrar- / Forstwissenschaften, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay