idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
11.09.2019 08:52

Ausbau des Studiengangs „Soziale Arbeit“ – SRH Hochschule Hamm erweitert Partnerspektrum

Andre Hellweg Pressestelle
SRH Hochschule Hamm

    Die SRH Hochschule Hamm hat ihr Partnernetzwerk im Bereich des berufsbegleitenden Bachelor-Studiengangs „Soziale Arbeit B.A.“ im Fachbereich ‚Sozialwissenschaft‘ mit einem Kooperationsvertrag mit der Caritas, die bereits im dualen Studienformat Praxispartner der Hochschule ist, erweitert.

    Der Vertrag sieht vor, dass die Caritas zum Start im Sommersemester 2020 fünfzehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus ihrem Haus an die SRH Hochschule Hamm schickt, um diese für 3 Jahre im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums im Bereich der sozialen Arbeit akademisch weiterzubilden. Beim berufsbegleitenden Studienformat werden Theorie und Praxis miteinander verzahnt. Kern der Lehre sind mehrere Präsenzlehrblöcke pro Jahr.

    „Obwohl wir in unserem dualen Studienformat des Studiengangs „Soziale Arbeit“ bereits mit vielen bewährten Kooperationspartnern, darunter regional bedeutende Städte wie z.B. die Stadt Dortmund oder die Stadt Hagen zusammenarbeiten, freut uns dieser Vertrag im Bereich unseres berufsbegleitenden Studiums besonders“, unterstreicht der Dekan des Fachbereichs „Sozialwissenschaft“ Prof. Dr. Johannes Emmerich die Bedeutung und die Strahlkraft dieser praxisnahen Studienformate. Der Fachbereich „Sozialwissenschaft“ und das breit aufgestellte Partnernetzwerk in den praxisstarken Studienformaten gelte als Kompetenzzentrum in der Region und spiegele sich im aktuell erfolgten personellen Ausbau wider.

    Rektor Prof. Dr. Lars Meierling hebt ebenfalls die positive Entwicklung des Fachbereichs „Sozialwissenschaft“ hervor: „Neben unseren sehr erfolgreichen Logistik-Studiengängen, bestimmen die Studiengänge im Bereich der „Sozialen Arbeit“ und „Psychologie“ inzwischen wesentlich die Entwicklung unserer Hochschule. Aus diesem Grund war auch die kürzlich erfolgte Namensänderung von „SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft“ zu „SRH Hochschule Hamm“ folgerichtig.“ Gleichzeitig betonte er, dass die Bereiche „Logistik“ und „Wirtschaft“ weiterhin eine zentrale Rolle spielten. Dies manifestiere sich auch in den positiven Anmeldezahlen für das kommende Wintersemester, so Meierling abschließend.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende
    Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Psychologie
    überregional
    Schule und Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay