idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
01.10.2019 10:46

Nightline Berlin: Studierende beraten Studierende

Hans-Christoph Keller Abteilung Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement
Humboldt-Universität zu Berlin

    Das Zuhörtelefon startet an der HU zum Wintersemester 2019/20

    Die Nightline Berlin ist ein anonymes Zuhörtelefon und wird von Studierenden für Studierende ab dem Wintersemester 2019/20 an der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) angeboten. Es zeichnet sich insbesondere durch eine vorurteilsfreie, wertschätzende und nicht direktive Gesprächsführung bei studentischen Fragen aus. Die HU unterstützt dieses Projekt mit organisatorischen und finanziellen Mitteln für ein Jahr.

    Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, die selbst studieren, bieten ein Gesprächsangebot auf Augenhöhe an, das vertraulich, anonym und niedrigschwellig erreichbar ist. Es stellt damit eine sinnvolle Ergänzung zu professionellen Informations-, Beratungs- und Therapieangeboten dar.

    Es werden noch Mitstreiter*innen gesucht

    An einem Abend in der Woche wird die Nightline von 21 bis 24 Uhr für Studierende erreichbar sein, die ein offenes Ohr suchen. Die neue Nightline Berlin ist Teil der Nightlines-Familie, die diesen Service bereits für Hochschulen bundesweit sowie in Österreich und in der Schweiz anbietet.

    Die Nightline Berlin sucht noch ehrenamtliche Mitstreiter*innen für den Telefondienst und für die Vereinsarbeit. Der Verein wird in den kommenden Monaten gegründet. Die erste Schulung für den Telefondienst wird vom 1. bis 3. November durchgeführt. Am 11. Oktober 2019 findet dazu ein Informationsnachmittag an der HU statt.

    Weitere Informationen

    https://hu.berlin/nightline

    Interessierte können sich unter berlin@nightlines.eu melden.

    Kontakt

    Nightline Berlin (i. G.)
    c/o Humboldt-Universität zu Berlin, Allgemeine Studienberatung und -information
    Für die Initiative: Tanja Rathmann, berlin@nightlines.eu
    Für die Humboldt-Universität zu Berlin: Michael Klein, nightline@hu-berlin.de


    Weitere Informationen:

    https://hu.berlin/nightline


    Anhang
    attachment icon PM HU Nightline Berlin: Studierende beraten Studierende

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay