SAP-Kurse für Studierende: Teilnehmer aus Saudi-Arabien zur Hälfte weiblich

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.10.2019 14:24

SAP-Kurse für Studierende: Teilnehmer aus Saudi-Arabien zur Hälfte weiblich

Stefan Parsch Pressestelle
Technische Hochschule Brandenburg

    24 Studentinnen aus Saudi-Arabien haben kürzlich erfolgreich einen Fernstudienkurs zur Unternehmenssoftware von SAP absolviert, der an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) angeboten wird. Sie machen die Hälfte der 48 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Saudi-Arabien aus. „Unser E-Learning-Konzept erleichtert es Studentinnen aus Saudi-Arabien seit Jahren, das entsprechende SAP-Know-how zu erlangen“, berichtet Pouyan Khatami, Programmleiter von „erp4students“. Denn in der Präsenzlehre seien die Möglichkeiten für Frauen in Saudi-Arabien begrenzt, solche Kenntnisse zu erwerben.

    Akademische Ausbildung, so bemängelt die Wirtschaft, bereite Studierende häufig zu wenig auf reale Problem- und Aufgabenstellungen der späteren Berufspraxis vor. Das Programm „erp4students“ bietet deshalb E-Learning-Kurse in den Bereichen S/4HANA (TS410), FI mit SAP S/4HANA, BW on HANA, Controlling mit S/4HANA, ABAP und SAP PPS an und gibt Studierenden so die Möglichkeit, neben dem regulären Studium praktische Kompetenzen für die spätere Berufswelt zu erlangen. Die Kurse werden international angeboten; pro Semester nehmen mehr als 2000 Studierende daran teil.

    Bei „erp4students“ kooperiert der Fachbereich Wirtschaft der THB (Prof. Dr. Robert Franz) mit SAP University Alliances und SAP Next-Gen. Bereits seit 2006 erhalten Studierende im Zuge des Programms „erp4students“ die Möglichkeit, neben ihrem Studium wichtige Kompetenzen im Umgang mit Softwareprodukten der SAP SE zu erlangen – und das zu besonders günstigen Studierendenkonditionen. Weitere Informationen sind unter https://www.erp4students.de/ erhältlich.

    Technische Hochschule Brandenburg
    Die 1992 gegründete Technische Hochschule Brandenburg ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch in berufsbegleitenden und dualen Formaten. Die THB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 2.700 Studierenden werden von etwa 70 Professorinnen und Professoren betreut. Alle Studiengänge führen zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss. Mehr Informationen unter www.th-brandenburg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter
    Informationstechnik, Wirtschaft
    überregional
    wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay