idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
08.10.2019 14:15

Live dabei sein beim Telefonat mit der ISS

Meike Drießen Dezernat Hochschulkommunikation
Ruhr-Universität Bochum

    Live einen Blick in die Internationale Raumstation werfen und beim Videotelefonat mit dem aktuellen Kommandanten der ISS Luca Parmitano dabei sein können Interessierte am 15. Oktober 2019 ab 12.15 Uhr im Hörsaal HGB 10 der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Lehrerinnen und Lehrer aus Deutschland, Spanien und Italien haben Fragen vorbereitet, die der Astronaut beantworten wird. Der Live-Call wird organisiert vom European Space Education Resource Office Esero, das seinen Sitz an der RUB hat. Wer dabei sein will, kann sich ab sofort online anmelden. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich willkommen.

    Aus dem All über den Atlantik nach Bochum

    Die Internationale Raumstation ISS ist die einzige ständig bemannte Raumstation und das größte außerirdische Bauwerk. Sie wird in internationaler Kooperation von 16 Staaten betrieben. Der aktuelle Kommandant ist der italienische Astronaut Luca Parmitano. Am Nachmittag des 15. Oktober wird die ISS sich über den USA befinden. Von dort aus wird das Telefonsignal über die European Space Association ESA in Noordwijk in den Niederladen dann nach Bochum in den Hörsaal sowie nach Spanien und Italien übertragen.

    Die Verbindung zur ESA wird gegen 14.30 Uhr aufgebaut. Zwischen 15.10 Uhr und 15.30 Uhr findet dann das Telefonat statt. Lehrerinnen und Lehrer aus den drei Ländern haben Fragen an den Astronauten vorbereitet, die sich zum Beispiel um die aktuellen Experimente oder künftige Missionen drehen. Im Rahmenprogramm gibt es Informationen von Experten zum Beispiel von der ESA. Die Veranstaltung ist geeignet für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Nach Beginn ist kein Einlass mehr möglich.

    Angeklickt

    Der Live-Call wird über Nasa-TV gestreamt: https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/#public
    Programm online: http://www.esero.de/news/

    Über Esero

    Die Faszination für Raumfahrt und naturwissenschaftliche und technische Fächer zu wecken ist das Ziel der European Space Education Resource Offices, kurz Esero. 2018 hat ein von Geografen der RUB geleitetes Konsortium Esero Germany eröffnet. Es entwickelt unter anderem Unterrichtsmaterialien für Schülerinnen und Schüler von der ersten Klasse bis zum Abitur, bietet aber auch deutschlandweite Lehrerfortbildungen zu Themen der angewandten Raumfahrt an. Esero ist ein gemeinsames Projekt der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), des Raumfahrtmanagements im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und weiterer Partner.

    Pressekontakt

    Dr. Andreas Rienow
    Arbeitsgruppe Geomatik
    Geographisches Institut
    Ruhr-Universität Bochum
    Tel.: 0234 32 24791
    E-Mail: andreas.rienow@rub.de


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Dr. Andreas Rienow
    Arbeitsgruppe Geomatik
    Geographisches Institut
    Ruhr-Universität Bochum
    Tel.: 0234 32 24791
    E-Mail: andreas.rienow@rub.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Geowissenschaften, Physik / Astronomie
    überregional
    Pressetermine, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay