Neue Erkenntnisse über Zweisprachigkeit

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
30.10.2019 14:09

Neue Erkenntnisse über Zweisprachigkeit

Christoph Möckel Marketing / PR
SRH Hochschule für Gesundheit

    „Zweisprachigkeit und das semantische Lexikon“ – so lautet der Titel von Prof. Dr. habil. Claudia Wahns neuester Publikation.

    Sprache bestimmt unter anderem unser Denken und letztendlich beeinflusst sie auch unser Handeln. Eine wichtige Rolle für sprachliches Denken und die Sprachproduktion spielt das sogenannte semantische Lexikon. In diesem erfolgt – so die Modellannahme – die Auflistung und Einordnung lexikalischer Einheiten, also von Begriffen und Wörtern. Natürlich spielt dieses Modell auch eine große Rolle beim Spracherwerb von Kindern. Hier wird das semantische Lexikon nicht systematisch nur aufgebaut, sondern auch kontinuierlich ausgebaut.

    Prof. Dr. habil. Claudia Wahn, Studiengangsleiterin Logopädie (B. Sc.) und Gesundes Altern und Gerontologie (M. A.), hat in diesem Kontext eine neue Publikation verfasst.

    Das veröffentlichte Buch stellt evaluierte Förder- und Therapieformate zum Auf- und Ausbau des semantischen Lexikons zweisprachiger Kinder vor. Weiterhin erhalten die LeserInnen diverse Anregungen für die praktische Umsetzung und Gestaltung von Einzel- und Gruppensituationen, wobei der Praxistransfer dabei auf einer theoretischen Verortung der Fragestellung fußt. Im Fokus des neuen Buches steht insbesondere die Zweisprachigkeit in Sprachförderung und Sprachtherapie, die bisher als eine weitgehend ungenutzte Ressource gilt. „Speziell die Zweisprachigkeit sollte in Deutschland nicht länger als Nachteil für die Bildungsentwicklung von Kindern gesehen werden, sondern vielmehr als Vorteil im Spracherwerb, den es in den unterschiedlichen Institutionen des deutschen Bildungs- und Gesundheitssystems gezielt zu nutzen gilt“, so Prof. Dr. habil. Claudia Wahn.

    Die Veröffentlichung wurde durch eine interne Anschubfinanzierung der SRH Hochschule für Gesundheit gefördert und teilfinanziert.

    Prof. Dr. habil. Claudia Wahn ist seit 2012 als ordentliche Professorin für die SRH Hochschule für Gesundheit tätig. Seither ist sie an der Gesundheitshochschule als Studiengangsleiterin im Bachelorstudiengang Logopädie und im Masterstudiengang Gesundes Altern und Gerontologie, als Professorin für Logopädische Therapiewissenschaften sowie als Erasmus+ - Beauftragte für die Hochschule tätig.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. habil. Claudia Wahn
    Studiengangsleiterin Logopädie, B. Sc. &
    Gesundes Altern und Gerontologie M. A.,
    Professorin für Logopädische Therapiewissenschaften;
    Koordinatorin Erasmus+
    E-Mail: claudia.wahn@srh.de
    Campus Karlsruhe
    Telefon: +49 721 35453-30


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Sprache / Literatur
    überregional
    Forschungsergebnisse, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay