idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
25.11.2003 11:42

20 Jahre BIG - Berliner Innovations- und Gründerzentrum

Ramona Ehret Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
Technische Universität Berlin

    Presseinformation der Innovations-Zentrum Berlin Management GmbH, der TU Berlin und der Wirtschaftsförderung Berlin International GmbH

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir laden Sie recht herzlich ein zur Jubiläums-Pressekonferenz

    20 Jahre BIG
    Berliner Innovations- und Gründerzentrum

    am Mittwoch, dem 3. Dezember 2003 um 10.00 Uhr,
    Gustav-Meyer- Allee 25, Geb. 12, 13355 Berlin-Wedding

    Das 1983 als erstes Gründerzentrum in Deutschland eröffnete BIG gilt als Wegbereiter einer neuen "Gründerzeit". Nach seinem Vorbild entstanden 21 weitere Gründerzentren und -parks in Berlin und rd. 300 in ganz Deutschland, in denen insgesamt 16.000 Unternehmen ihre Entwicklung nahmen und 150.000 Arbeitsplätze schufen.
    Doch sind Gründerzentren wirklich ein zukunftsweisendes Modell oder eher ein subventionierter Brutkasten?

    Darüber diskutieren:

    · Dr. Harald Wolf
    Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen

    · Prof. Dr. Kurt Kutzler
    Präsident der Technischen Universität Berlin

    · Dr. Hans Estermann
    Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Berlin International GmbH

    · Helmuth Klatt
    Geschäftsführer aj CYBERTRON GmbH

    · Dr. Christine Lang
    Geschäftsführerin OrganoBalance GmbH

    · Dr. Florian Seiff
    Geschäftsführer der Innovations-Zentrum Berlin Management GmbH

    · Dr. Gerhard Raetz
    Prokurist der Innovations-Zentrum Berlin Management GmbH

    Um Rückmeldung wird gebeten unter Fax: 030-6392 6059; Tel. 030-6392 6056


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).