Kreativ in 6 Wochen – mit Design Thinking um die Ecke denken

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
02.12.2019 15:31

Kreativ in 6 Wochen – mit Design Thinking um die Ecke denken

Sophie Janik Marketing & PR
NIT Northern Institute of Technology Management gGmbH

    Am NIT Northern Institute of Technology Management lernen Teilnehmer im Modul Design Thinking mit kreativen Lösungsprozessen, Innovationen voran zu treiben.

    Hamburg, 02. Dezember 2019: Am 25. Januar 2020 startet das englischsprachige Modul Design Thinking am NIT und erstreckt sich über sechs Wochen. Begleitet werden die Teilnehmer von Prof. Dr. Christoph Ihl von der Technischen Universität Hamburg. Der Leiter des Lehrstuhls für Entrepreneurship hat bereits viele Unternehmen in Design Thinking-Prozessen begleitet und sich in diesem Themenfeld spezialisiert. Das Modul ist Bestandteil des Masterstudiengangs in Technology Management und erstmals öffnet das NIT seine Lehrveranstaltungen. Somit können Studierende und Externe am Modul teilnehmen und erarbeiten zusammen kreative Lösungen für reale Herausforderungen.

    „Wir bilden gemischte Projektteams, um den Design Thinking Prozess zu durchlaufen. Gerade Mitarbei-ter aus Unternehmen können und sollen aus dem Erfahrungsbereich ihres eigenen Unternehmens zurückgreifen. Im Modul werden wir gezielt Problembereiche aus dem unternehmerischen Kontext in den Mittelpunkt stellen, die sich „digital“ umsetzen. Da sich heutzutage die Digitalisierung durch alle Branchen zieht, können Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Hintergründen teilnehmen.“, so Prof. Ihl.

    Das komplette Interview und mehr Informationen sind hier zu finden: https://www.nithh.de/de/nit/neuigkeiten/artikel/kreativ-loesungen-finden-in-6-wo...

    Was ist Design Thinking?
    Design Thinking ist eine neuartige und andere Herangehensweise zum Lösen von Problemen und Entwicklung von Innovationen. Der Fokus liegt auf dem Menschen, Bedürfnissen und tieferliegenden Zusammenhängen. Design Thinking ist Prozess, Instrumente und Mindset zugleich. Die Teilnehmer lernen im Kurs die Grundlagen des Design Thinkings und wenden sie exemplarisch bei der Lösung eines vertrackten Problems an.

    Über das NIT
    Am NIT Northern Institute of Technology Management lernen Talente aus aller Welt, Management-aufgaben verantwortungsvoll zu übernehmen. Mit seinem Masterprogramm in Technology Management (M. A./MBA) bietet das NIT ein englischsprachiges Studium an, das auch in Kombination mit einem M. Sc. in Ingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) als Doppelmaster absolviert werden kann. Das NIT wurde 1998 von 40 Professoren der TUHH als gemeinnützige GmbH gegründet. Es wird unter anderem von verschiedenen Stiftungen und Unter-nehmen finanziell unterstützt. Das NIT befindet sich auf dem Campus der TUHH im Hamburger Süden.


    Weitere Informationen:

    https://www.nithh.de/de/nit/neuigkeiten/artikel/kreativ-loesungen-finden-in-6-wo...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay