8. Speyerer Tagung zu Public Corporate Governance

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Teilen: 
11.12.2019 09:55

8. Speyerer Tagung zu Public Corporate Governance

Dr. Klauspeter Strohm Akademische Angelegenheiten, Weiterbildung
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

    "Zukunftsfähiges Beteiligungsmanagement: Chancen für Städte und Kommunen sowie Bund und Länder" lautet das Thema der 8. Speyerer Tagung zu Public Corporate Governance vom 23. bis 24. März 2020 in Speyer

    Megatrends – wie Digitalisierung, Klimawandel, Mobilitätswende, Zuwanderung und Wohnungsknappheit – stellen Bund, Länder und Kommunen vor enorme Herausforderungen. In diesem Zusammenhang kommt den Unternehmen von Bund, Ländern und Kommunen als wichtiger Bestandteil der Daseinsvorsorge eine besondere Rolle zu. Dieser Rolle können sie bei gleichzeitig notwendiger Haushaltskonsolidierung nur gerecht werden, wenn bei der übergreifenden Steuerung öffentlicher Unternehmen alle Chancen ausgeschöpft werden. Dies erfordert ein über den Tellerrand blickendes, zukunftsfähiges Beteiligungsmanagement und eine verantwortungsvolle Corporate Governance.

    Im Mittelpunkt der diesjährigen Tagung stehen unter anderem folgende Themen:

    - Zukunftsfähige Organisation und Resilienz in öffentlichen Unternehmen
    - Mehrwert durch Diversität im Top-Management öffentlicher Unternehmen
    - Aktuelle Entwicklungen von Public Corporate Governance Kodizes
    - Transformation von und in Aufsichtsräten

    Nach der positiven Resonanz der vergangenen sieben Jahre ist die Tagung zum maßgeblichen Forum für Public Corporate Governance und öffentliches Beteiligungsmanagement in Deutschland geworden. Auch dieses Mal freut sich die wissenschaftliche Leiterin der Tagung, Frau Prof. Dr. Michèle Morner, auf hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft. Diese tragen aus ihren jeweiligen Spezialgebieten vor, die dann im Kreise der Teilnehmer diskutiert werden. Abgerundet wird die Veranstaltung dieses Jahr erstmalig durch ein Beteiligungsmanagement-Panel, bei dem Beteiligungsmanagerinnen und -manager ihre aktuellen Erfahrungen und Herausforderungen sowie „Best (und Worst) Practices“ diskutieren sowie durch den bereits bekannten PCG-Zukunfts-Slam mit zweiminütigen Impulsvorschlägen dazu, was die Public Corporate Governance in den kommenden Jahren voranbringen wird.

    Die Tagung richtet sich an Beteiligungsmanagerinnen und -manager sowie Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter der öffentlichen Hand, Vorstände, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer in öffentlichen Unternehmen, Akteure der öffentlichen Finanzkontrolle sowie Politikerinnen und Politiker, Abgeordnete, Ratsmitglieder aus Bund, Ländern, Städten und Kommunen, die als Aufsichtsräte oder als Entscheiderinnen und Entscheider in Unternehmen mit öffentlicher Beteiligung und der öffentlichen Verwaltung verantwortlich sind. Universitätsabsolventinnen und -absolventen sowie Doktorandinnen und Doktoranden können sich über Karrieremöglichkeiten mit Führungskräften in diesem Feld austauschen.

    Anmeldefrist: 9. März 2020
    Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Michèle Morner

    Teilnehmerbeitrag: Für Teilnehmer aus dem Bereich der unmittelbaren Verwaltung unserer Träger werden 340 € berechnet. Sonstige Teilnehmer bezahlen 410 €.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Politik, Recht, Wirtschaft
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay