HWR Berlin behält Zertifikat „familiengerechte hochschule“

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Teilen: 
13.12.2019 16:28

HWR Berlin behält Zertifikat „familiengerechte hochschule“

Sylke Schumann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

    Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin hat zum zweiten Mal erfolgreich das „audit familiengerechte hochschule“ durchlaufen und erhält für weitere drei Jahre das dazugehörige Zertifikat.

    Das von der berufundfamilie Service GmbH verliehene Qualitätssiegel bescheinigt der Hochschule die strategische Gestaltung und nachhaltige Umsetzung von familien- und lebensphasengerechten Arbeits- und Studienbedingungen. Im Zuge der Re-Auditierung wurden Bestand und Angebote zur Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie begutachtet und weiterführende Ziele familiengerechter Studienbedingungen und familienbewusster Personalpolitik definiert.

    Zu den neuen Maßnahmen, die seit der ersten Zertifikatserteilung im Jahr 2016 an der HWR Berlin umgesetzt wurden, gehört die Verankerung von familienbezogenen Regelungen in der Rahmenstudien- und Prüfungsordnung und in der Studierendenordnung sowie die Einrichtung einer Kinderferienbetreuung und einer Beratungssprechstunde zur Pflege von Angehörigen.

    „Die Berücksichtigung der Diversität von Kulturen und Lebensweisen, die Gleichstellung der Geschlechter, die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium sind wichtige Prinzipien und zentral für das Grundverständnis der HWR Berlin“, sagt Präsident Prof. Dr. Andreas Zaby. „Davon lassen wir uns in unserem täglichen Handeln leiten“, so Zaby. Er verweist auf den integrativen Ansatz, der alle Phasen des Lebenszyklus berücksichtige, von der Familiengründung bis zur Pflege von Angehörigen und hebt die Leistungsbereitschaft und Motivation der Mitarbeiter/innen hervor, Rahmenbedingungen zu schaffen für die Entwicklungsmöglichkeiten der Hochschule insgesamt und ihrer Mitglieder.

    Im Rahmen des „audit familiengerechte hochschule“ werden gemeinsam mit einer Auditorin Status quo ermittelt und systematisch Potenziale erarbeitet, um maßgeschneiderte und gewinnbringende Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben umzusetzen und diese in der Unternehmenskultur zu verankern. Die am Audit beteiligten Mitglieder der Hochschule aus verschiedenen Bereichen und Statusgruppen formulieren verbindliche Zielvorgaben, die bis zur Re-Auditierung umgesetzt werden müssen. Danach erteilt ein unabhängiges, prominent mit Vertreter/innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und von Verbänden besetztes Kuratorium das Zertifikat.

    Als neue Ziele hat sich die Hochschule zum Beispiel gesetzt, eine familiengerechte Lehrplanung in das Campus-Management-System zu integrieren, Blended-Learning-Module weiterzuentwickeln und Vereinbarkeit von Beruf, Wissenschaft und Familie als Querschnittsthema und –aufgabe in das Personalentwicklungskonzept aufzunehmen.

    Die HWR Berlin gehört zu den acht Hochschulen, 29 Unternehmen und 47 Institutionen aus ganz Deutschland, die in diesem Jahr das Managementinstrument audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule genutzt haben. Von den Berliner Hochschulen erhält neben der HWR Berlin noch die Humboldt-Universität Berlin das Zertifikat.

    Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

    Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist mit über 11 500 Studierenden eine der großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards sowie einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in 60 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin unterhält aktuell 176 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Als eine von Deutschlands führenden Hochschulen bezüglich der internationalen Ausrichtung von BWL-Bachelorstudiengängen und bei dualen Studienangeboten belegt die HWR Berlin Spitzenplätze im deutschlandweiten Ranking des CHE Centrum für Hochschulentwicklung und nimmt auch im Masterbereich vordere Plätze ein. Aus einer bundesweiten Umfrage von DEUTSCHLAND TEST ist die Hochschule wiederholt als „TOP Business School“ im Weiterbildungsbereich und auf dem Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft als eine der besten Fachhochschulen Deutschlands hervorgegangen. Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.

    www.hwr-berlin.de


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Viola Philipp
    Zentrale Frauenbeauftragte
    Tel.: +49 30 30877-1231
    E-Mail: viola.philipp@hwr-berlin.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Für die Gewährleistung der Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium erhält die HWR Berlin auf weitere drei Jahre das Qualitätssiegel „audit familiengerechte hochschule“.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay