Mit einem Test zum Stipendium: jetzt bei der Studienstiftung bewerben

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Teilen: 
14.01.2020 13:01

Mit einem Test zum Stipendium: jetzt bei der Studienstiftung bewerben

Britta Voß Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Studienstiftung des deutschen Volkes

    Bonn, 14. Januar 2020. Studierende des ersten und zweiten Studiensemesters können sich von heute an und noch bis zum 18. Februar um ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes bewerben. Gesucht werden junge Menschen, die sich durch hohe intellektuelle Fähigkeiten und Motivation sowie ein breites Interessensspektrum und Engagement auszeichnen. Die Eigenbeteiligung für Bewerberinnen und Bewerber wird ab diesem Jahr deutlich abgesenkt.

    Mit dem Selbstbewerbungsverfahren hat die Studienstiftung 2010 einen weiteren wichtigen Weg zu einem Stipendium etabliert. Er eröffnet Studienanfängerinnen und Studienanfängern, die nicht von ihrer Schule für die Förderung vorgeschlagen wurden, eine Chance zur Aufnahme.

    „Wir wollen hier insbesondere junge Bildungsaufsteigerinnen und -aufsteiger zur Bewerbung ermutigen“, sagt Dr. Annette Julius, Generalsekretärin der Studienstiftung. „In der Auswahl würdigen wir die Leistungen und das Engagement immer vor dem Hintergrund des individuellen Lebenswegs und verstehen unser Stipendium auch als eine Anerkennung der Vielfalt von Bildungsbiografien.“

    Die Studienstiftung setzt ab diesem Jahr zudem die finanzielle Hürde für geeignete Kandidatinnen und Kandidaten deutlich herab: Die Beiträge, mit denen ein Teil der Kosten abgedeckt wird, die etwa für die Testentwicklung und -auswertung anfallen, betragen nun für BAföG-Empfänger und Studierende aus nicht-akademischem Elternhaus 10 statt bislang 25 Euro. Alle anderen Bewerberinnen und Bewerber zahlen ab 2020 eine reduzierte Gebühr von 30 statt 50 Euro.

    Der Ablauf
    Das Bewerbungsverfahren für die Aufnahme in Deutschlands ältestes und größtes Begabtenförderungswerk ist zweistufig. Zunächst nehmen alle Kandidatinnen und Kandidaten an einem Auswahltest teil. Die Anmeldung hierfür ist bis zum 18. Februar 2020 online möglich.

    Anschließend finden im März die Tests an elf Standorten in Deutschland statt, darunter in Dresden, Frankfurt/Main, Hannover und Stuttgart. Die eigens für die Studienstiftung entwickelten Aufgaben prüfen Kompetenzen, die für ein erfolgreiches Studium wichtig sind. Spezifisches Fachwissen wird dabei nicht vorausgesetzt. Die Testbesten, maximal 50 Prozent aller Teilnehmenden, erhalten eine Einladung zu einem Auswahlseminar, bei dem sie die Chance haben, in persönlichen Gesprächen und Gruppendiskussionen zu überzeugen.

    Das Stipendium
    Die Studienstiftung bietet neben der monatlichen finanziellen Unterstützung ein umfassendes Bildungsprogramm, Stipendien für Auslandsaufenthalte weltweit, Sprachkurse, persönliche Beratung und ein Netzwerk aus aktuell 14.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten und über 65.000 Ehemaligen.

    Weitere Informationen
    Interessierte finden auf der Website der Studienstiftung weitere Hinweise zur Selbstbewerbung und können in einer Demoversion Beispielaufgaben des Tests bearbeiten. Auf Facebook berichten Stipendiatinnen und Stipendiaten, wie sie sich auf den Test vorbereitet und das Auswahlverfahren erlebt haben.


    Weitere Informationen:

    http://www.studienstiftung.de/infos-fuer-studierende/bewerbung-und-auswahl/selbs...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay